Florentin gewinnt den NRW-Vorlesewettbewerb

Florentin Pathe aus Neuss gewinnt NRW Vorlesewettbewerb

Florentin gewinnt den NRW-Vorlesewettbewerb

Florentin Pathe vom Quirinus Gymnasium in Neuss hat beim NRW-Landesfinale des Vorlesewettbewerbs gewonnen.

Florentin gewinnt den NRW-Vorlesewettbewerb

KiRaKa 21.05.2019 01:10 Min. KiRaKa

Wenn jemand so gut vorlesen kann wie Florentin, dann entsteht beim Zuhören gleich so etwas wie ein Film im Kopf. Florentin Pathe aus Neuss ist in Düsseldorf zum besten Vorleser von Nordrhein-Westfalen gekürt worden – beim Landesfinale des Vorlesewettbewerbs.

Florentin hat mit Eltern und Oma geübt

Florentin geht in die sechste Klasse des Neusser Quirinus-Gymnasiums. Vorgelesen hat er aus dem Buch "Nennt mich nicht Ismael" von Michael Gerard Bauer. "Es kommt drauf die Stimmungen in der Geschichte beim lesen gut rüberzubringen" sagt Florentin.

Bundesentscheid ist am 26. Juni in Berlin

18 Teilnehmer aus ganz NRW haben beim Landesfinale mitgemacht. Als Gewinner fährt Florentin jetzt im Juni zum Bundesfinale nach Berlin. Der Vorlesewettbewerb zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben: Rund 600.000 Schüler machen jedes Jahr mit.

Stand: 21.05.2019, 18:16

Darstellung: