Nachrichten für Kinder: Sonde erkundet Sonne

Computergrafik: "Parker Solar Probe"-Sonde

Nachrichten für Kinder: Sonde erkundet Sonne

Wissenschaftler wollen mit einer Weltraumsonde mehr über die Sonne herausfinden.

Sonde erkundet Sonne

KiRaKa | 10.08.2018 | 01:00 Min.

Die Sonne soll zum ersten Mal Besuch von der Erde bekommen. Allerdings nicht von uns Menschen, sondern von einer Raumsonde. Am Samstagvormittag schickt die US-amerikanische Weltraum-Organisation NASA die Sonde los in Richtung Sonne.

Sonde muss 1370 Grad standhalten

Eine Raumsonde ist ein Flugkörper, der weit ins All hinausfliegt und Planeten oder andere Himmelskörper erkundet. Ganz ohne Astronauten an Bord, dafür mit jeder Menge Messgeräten. Für die Weltraum-Forscher ist das etwas ganz Besonderes – und etwas besonders Schwieriges. Noch nie war ein Flugkörper der Sonne so nah und musste so eine gewaltige Hitze aushalten. Unvorstellbaren 1.370 Grad muss die Sonde standhalten. Das geht nur mit einem sehr, sehr dicken Hitze-Schild.

Bis die Sonde dort angekommen ist, wird es fast sieben Jahre dauern. In dieser Zeit wird sie mehrmals um die Sonne herumfliegen und ihr dabei Stück für Stück näher kommen. Die Wissenschaftler erhoffen sich, mehr darüber zu erfahren, wie die Sonne entstanden ist und warum sie in ihren äußeren Schichten so heiß ist.

Stand: 10.08.2018, 17:14

Darstellung: