Rauchen ist uncool

Das Bild zeigt eine Zigarette, die durchgebrochen wird.

Rauchen ist uncool

Bei einer Umfrage von Gesundheitsexperten ist herausgekommen, dass immer weniger junge Menschen in Deutschland Lust auf Zigaretten haben. 

Rauchen ist uncool

WDR 5 KiRaKa ohne Download 01.07.2020 00:30 Min. Verfügbar bis 01.07.2021 WDR 5

Dass Rauchen ungesund ist, weiß doch jedes Kind. Trotzdem fangen immer noch Kinder und Jugendliche damit an. Doch es gibt eine gute Nachricht: Es werden jedes Jahr weniger. Gesundheitsexperten haben ausgerechnet, dass nur noch sechs von 100 aller 12- bis 17-Jährigen zur Zigarette greifen. So wenige waren es seit Beginn der Befragungen in den 1970er Jahren noch nie. Die Experten sagen, dass das mit der guten Aufklärungsarbeit zu tun hat. Außerdem scheint Rauchen auch uncool geworden zu sein.

Stand: 01.07.2020, 18:31

Darstellung: