Gesetzentwurf: Wölfe in Ausnahmefällen abschießen

Wenn Wölfe ständig Nutztiere töten, dann sollen sie abgeschossen werden dürfen

Gesetzentwurf: Wölfe in Ausnahmefällen abschießen

Eigentlich dürfen Wölfe bei uns nicht geschossen werden. Sie sind geschützt. Wenn sie aber viele Schafe töten, dann soll es eine Ausnahme geben.

Der Wolf in Ausnahmefällen zum Abschuss freigegeben

KiRaKa 22.05.2019 00:42 Min. KiRaKa

Bald sollen Wölfe ausnahmsweise geschossen werden können

KiRaKa Thema des Tages 22.05.2019 03:45 Min. KiRaKa Von Jana Magdanz

Download

Der Wolf ist wieder in Deutschland, aber macht Probleme. Viele Bauern und Schäfer sehen den Wolf als Bedrohung für ihre Tiere, weil er zum Beispiel Hühner oder Schafe reißt. Deshalb hat die deutsche Regierung beschlossen, dass Wölfe im Einzelfall getötet werden dürfen, wenn sie große Probleme machen. Außerdem darf man Wölfe nicht mehr anlocken und füttern, weil sie sich sonst an Menschen gewöhnen.

Tierschützer sind gegen das neue Gesetz

Tierschützer sind ganz dagegen, dass Wölfe erschossen werden dürfen, auch wenn sie Probleme machen. Die Tierschützer sagen: Der Wolf ist eine geschützte Tierart, die erst vor kurzem wieder gekommen ist und dass es normal ist, dass Wölfe jagen.

Die Nachricht haben die Kinder der Andreasschule Bonn für euch geschrieben, die diese Woche bei KiRaKa kommt! Radio machen.

Stand: 22.05.2019, 16:00

Darstellung: