Weihnachten im Zoo Hannover

Weihnachten im Zoo Hannover

Es sind noch ein paar Tage bis Heiligabend. Für die Tiere im Zoo Hannover gab es aber schon drei Tage vorher Geschenke! Die Tierpflegerinnen und -pfleger haben den Tieren ihr Futter in schönen Paketen verpackt.

Ein Nasenbär frisst im Zoo

Ein Nasenbär schaut sich im Erlebnis-Zoo Hannover neugierig Geschenke an, in denen sich Futter befindet. Nasenbären sind Allesfresser, die sich sowohl von pflanzlicher Nahrung wie Früchten als auch von tierischer Nahrung wie Insekten und deren Larven, Spinnen, Skorpionen und kleinen Wirbeltieren ernähren.

Ein Nasenbär schaut sich im Erlebnis-Zoo Hannover neugierig Geschenke an, in denen sich Futter befindet. Nasenbären sind Allesfresser, die sich sowohl von pflanzlicher Nahrung wie Früchten als auch von tierischer Nahrung wie Insekten und deren Larven, Spinnen, Skorpionen und kleinen Wirbeltieren ernähren.

Die Eisbärin Nana frisst Paprika-Scheiben, die an einem Weihnachtsbaum hängen. In der freien Wildbahn in der Arktis jagen Eisbären Robben und Fische.

Ein Erdmännchen schaut sich neugierig ein Lebkuchenhaus an. Aber Erdmännchen essen kein Lebkuchen. In dem Kartonhäuschen haben die Tierpleger andere Köstlichkeiten für Erdmännchen versteckt, zum Beispiel Insekten.

Eine Kuba-Baumratte hat in ihrem Gehege ein Geschenk und einen Busch mit Weihnachtsbaumkugeln gefunden. Die Tiere fressen Blätter, Früchte, Baumrinde, Wurzeln und kleine Reptilien wie Echsen.

Stand: 21.12.2020, 15:50 Uhr

Darstellung: