Der KiRaKa-Weihnachtswald

Der KiRaKa-Weihnachtswald

Wandert mit uns durch den Weihnachtswald. Es gibt viel zu sehen. Klickt euch von Foto zu Foto und guckt euch an, wie schön es weihnachtet. Das Tolle: All das habt ihr für uns gebastelt - liebe KiRaKa Hörerinnen und Hörern!

Holzhaeuschen für den Weihnachtswald

Die Hütte ist ein guter Schutz für Wolf, Fuchs und Bär, die in einer bitterkalten Nacht durch den Wald irren. Maté hat die Hütte gebastelt und in seiner Geschichte genau aufgeschrieben, was passiert ist:
"Der bitterkalte Wintertag
An einem Tag, so kalt wie noch nie, gingen ein Fuchs, ein Bär und ein Wolf durch einen Winterwald. Der Wolf sagte: "Es ist so kalt! Wenn nicht ein Wunder geschieht, werden wir alle sterben." Die anderen nickten im Chor. Dann - nach mehreren Tagen - sahen sie es. "Das ist das Wunder, was du gesagt hast, Wolf" sagte der Bär. Vor ihm stand ein Haus mit Kerzenlicht in den Fenstern und einem Fleischbraten im Ofen: Die drei gingen rein und aßen so viel, wie sie noch nie gegessen hatten."
Das war eine Geschichte von Maté - liebe Grüße an das KiRaKa Team""

Die Hütte ist ein guter Schutz für Wolf, Fuchs und Bär, die in einer bitterkalten Nacht durch den Wald irren. Maté hat die Hütte gebastelt und in seiner Geschichte genau aufgeschrieben, was passiert ist:
"Der bitterkalte Wintertag
An einem Tag, so kalt wie noch nie, gingen ein Fuchs, ein Bär und ein Wolf durch einen Winterwald. Der Wolf sagte: "Es ist so kalt! Wenn nicht ein Wunder geschieht, werden wir alle sterben." Die anderen nickten im Chor. Dann - nach mehreren Tagen - sahen sie es. "Das ist das Wunder, was du gesagt hast, Wolf" sagte der Bär. Vor ihm stand ein Haus mit Kerzenlicht in den Fenstern und einem Fleischbraten im Ofen: Die drei gingen rein und aßen so viel, wie sie noch nie gegessen hatten."
Das war eine Geschichte von Maté - liebe Grüße an das KiRaKa Team""

Dieser tolle Baum für den Weihnachtswald war echte Team-Arbeit. Kai, Viola, Janis und Marei haben sich zusammengesetzt und geschnitten, geklebt und bemalt.

Charlotte hat uns eine neue Bewohnerin für den Weihnachtswald genäht, die Wichtelin Frieda. Sie arbeitet als Schreinerin in der Weihnachtswerkstatt und lebt im Wald. Damit grüßt Charlotte ihre Familie, ihre beste Freundin Luise und ihren besten Freund Jerome.

Dieser schöne Wichtel kommt von Ella aus Essen und hat sich dick angezogen. Gute Idee, schließlich liegt überall im Weihnachtswald schon Schnee!

Jetzt gibt’s auch was zu Essen im Wald. Dieser Maronenstand kommt von Lucia, 4 Jahre, und Felicia, 7 Jahre. Die Idee kommt aus dem Buch "Mariechen, die Kastanienverkäuferin". Das lesen die beiden jedes Jahr im Winter. Die Elfen schenken den Tieren im Wald Maronen, damit es ihnen gut geht.

Der Weihnachtsmann ist da – samt Rentier. Lennox hat ihn uns geschickt und hofft, dass er viel Leben in den Weihnachtswald bringt.

Oskar hat uns aus Nordirland ein paar Rehe geschickt – und grüßt damit seine Familie in Deutschland und das KiRaKa-Team. Die Rehe haben sich mit den anderen Rehen im Weihnachtswald schon angefreundet. Danke für deine Grüße, Oskar!

Dieser Stern funkelt nun im Weihnachtwald und lässt ihn noch heller im KiRaKa-Studio leuchten. Gebastelt hat den Stern Jakob aus Ibbenbüren.

Fatim ist 9 Jahre alt und kommt aus Aachen – sie hat uns eine tolle Eule aus Fimo gebastelt – die hockt schon im Weihnachtswald und hat alles im Blick.

Britta ist 12 Jahre alt und kommt aus Hilden. Sie hat fröhliche Lebkuchenmänner aus Papier gebastelt. Hoffentlich knuspert die im Weihnachtswald niemand an. Britta grüßt damit ihre Mama, ihren Papa, Finn, ihre beste Freundin Janina und ihre Oma.

Linus hat eine Girlande aus Wolken und Sternen gebastelt und aus Remscheid zu uns geschickt. Sie kuschelt sich um die kleinen Bäume im Weihnachtswald, aber vielleicht hängen wir sie noch an die Decke? Linus grüßt seine Oma!

Madita ist 7 Jahre und kommt aus Düsseldorf. Ihr Stern und die Schneeflocken passen toll in den Wald. Der Stern kommt noch an die Studio-Decke, um von dort zu leuchten.

Jakob ist 10 Jahre alt und kommt aus Essen. Sein bunter Weihnachtsbaum ist aus Knete gemacht und passt toll in den Weihnachtswald.

Tilda und Emma sind Schwestern aus Rheinbach. Sie haben uns ein Päckchen für den Weihnachtswald geschickt. Emma hat die beiden Wichtel auf dem Tannenzweig gebastelt. Und eine kleine Holzbank. Sie steht auf den Rollen, auf denen normalerweise Nähgarn aufgewickelt ist. Dort können sich müde Wanderer im Wald ausruhen.

Tilda hat uns eine kleine Leinwand mit einem Weihnachtsbaum geschickt. Die bunten Weihnachtskugeln bringen den Wald direkt zum Leuchten.

Stand: 16.11.2021, 20:50 Uhr

Darstellung: