"Corona-Auszeit": Eure Projekte!

"Corona-Auszeit": Eure Projekte!

In der Corona-Auszeit bleibt Zeit für ganz neue Projekte. In dieser Bildergalerie könnt ihr euch anschauen, was die anderen Kinder schon alles in der freien Zeit gemacht haben.

Bilder der DIY Projekte in der Corona-Auszeit

Lilly hat diese Vogelhäuschen gebaut und freut sich darauf, wenn bald Vögel dort einziehen.

Lilly hat diese Vogelhäuschen gebaut und freut sich darauf, wenn bald Vögel dort einziehen.

Moritz hat mit seinen Geschwistern eine Superheldenstation gebastelt. Es gibt Rutschen, eine Seilverbindung und einen Superheldeneinsatzwagen.

Diese leckeren Schoko-Cupcakes hat Aaron mit seiner Schwester und seinem Bruder gebacken.

Peter hat mit Julia unter seinem Bett noch ein Bett gebaut. Außerdem hat er aus Filz Königsbettwäsche für seine Playmobil-Figuren genäht.

Till taucht in eine andere Welt ab und liest den vierten Band der Harry Potter Reihe.

In Julias Zimmer gibt es jetzt einen Tierpark. Da sind die Affen im Schrank los! Und Julia hat in ihrer freien Zeit auch viel gemalt.

Joshua hat sich in der freien Zeit eine eigene kleine Welt im Garten aufgebaut.

Ein Haus im Haus. Inga hat zusammen mit Julius und Lea dieses Haus gebaut, in dem sie es sich jetzt gemütlich machen.

Dima hat den Frühling zu sich ins Haus geholt und diese schöne Landschaft gebastelt.

Carla hat dieses Feuerwerk gemalt. Und zwar mit einem Schwamm, verschiedenen Farben und einer Zahnbürste.

Clara hat viele veschiedene Dinge gemacht. Sie hat zum Beispiel ein Kissen genäht, Kekse gebacken und ein Plakat gebastelt.

Tabea-Louise hat aus Wolle und einer Plastikflasche einen Stiftebecher gemacht.

Sinja hat dieses Auto gebaut, mit einer gemütlichen gepolsterten Rückenlehne.

Bald ist Ostern. Ani und Justus haben schon fleißig dafür gebastelt.

Lotta hat dieses Häuschen für Vögel gebaut. Jetzt kann sie sie beim Fressen beobachten. Es waren auch schon Vögel zu Besuch.

Bei Finn und Lasse findet eine Versammlung im Collosseum statt.

Anna hat mit ihrer Mama eine vegane Schoko-Nougat-Marzipantorte gebacken. Die war bestimmt lecker.

Ostereier, Regenbogen, Baum und Wiese hat Mia gebastelt und einen Karton beklebt. Der Hase kann hoch springen und sich hinter dem großen Osterei verstecken.

Malina und Milon haben eine Stadt gebaut.

Lucy hat für ihren besten Freund eine Schatzsuche gemacht. Während er die Aufgaben gelöst hat wurde er gefilmt und Lucy hat sich die Videos angeschaut. Aus dem Fenster konnte sie dann beobachten, wie er den Schatz mit seiner Schwester im Garten gefunden hat.

Von Martha und Hannes stammt dieses selbstgebastelte Quartett mit Autos.

Lotta hat mit ihrem Vater einen Song aufgenommen, "Piraten auf dem Meer". Lotta lernt seit einem halben Jahr Klavierspielen und bei einer Fingerübung ist sie auf die Songidee gekommen. Mit Klavier und Gitarre hat Lotta mit ihrem Vater den Song aufgenommen.

Aus alten Holzlatten, Eimern, Wollfäden und einem Schnürsekel hat Marit dieses Pferd gebastelt.

Samanta und Emily haben zusammen ein Grüffelo-Theater gebastelt und können jetzt zusammen damit spielen.

Ciya arbeitet ganz fleißig daran, ein Gegengift gegen das Coronavirus zu entwickeln.

Diese Gedichte- Wimpelkette hat Liora gebastelt. Zu jeder Jahreszeit hat sie ein Gedicht gemacht.

Benjamin hat eine Seilbahn gebaut. Sie führt zum Balkon seiner Nachbarn. Sie haben sich schon Schokolade hin- und hergeschickt.

Das hier ist eine geheime, unterirdische Raketenabschussbasis von Janusz. Sie hat ein Tank mit Treibstoff für die Rakete, der sogar blubbern kann.

Anton hat mit seiner Schwester spannende, aber auch lustige Hörspiele gemacht und aufgenommen.

Josephine fand das Hexenhaus aus "Die kleine Hexe" so gemütlich, dass sie es direkt nachgebaut hat.

Frida und Ronja haben dieses gemütliche Haus im Garten gebaut, in dem sie gerne spielen.

Luzia hat einen Film mit Lego-Figuren gedreht. Auf diesem Bild seht ihr eine Szene aus dem Film. Mit dem Film möchte sie den Helferinnen und Helfern in der Corona-Krise helfen.

Elisa hat gleich zwei Projekte: Sie hat ein Patchwork-Kissen gestrickt und schreibt am Computer an ihrem eigenen Buch. "Wildlife Horses" heißt das Buch und Elisa wünscht sich, dass die Geschichte insgesamt 200 Seiten lang wird. 32 hat sie schon geschrieben. Viel Glück, Elisa!

Matti (7) aus Düsseldorf vertreibt sich die Zeit mit Origami. Einen Wal, einen Frosch, einen Hasen und noch mehr Tiere hat er schon gefaltet. Matti mag nämlich Tiere sehr gerne und sie aus Papier zu falten findet er ganz toll.

"Pushy Monsterwelt" heißt dieses Spiel, das sich Liam (6) ausgedacht hat.

In seiner eigenen T-Shirt-Malerei gestaltet Moritz (8) aus Neuwied T-Shirts selber. Sein neuestes Werk ist dieses Joker-T-Shirt.

Ida (10) aus Essen hat in der Corona-Auzszeit keine Lust auf Corona-Chaos und hat sich deshalb diesen Sortier-Ordner gebastelt. 

Noa (11) aus Eberswalde weiß von ihrem Papa ganz viel über Funkgeräte. Die Corona-Auszeit nutzt sie fürs Üben - für die Funkstufe E, damit sie auch  bald funken darf.

Joe, Lucy und Marleen haben dieses Baumhaus mit Seilbahn zum Haus gebaut. Die Seilbahn dient zum Transport von Sachen zwischen dem Baumhaus und dem Wohnhaus. In dem Baumhaus kann man lesen, gemütlich sitzen und so weiter.

Ava (9) und Oscar (10) aus Wiesbaden legen einen kleinen Gemüsegarten auf dem Balkon an. Sie schreiben: "Dann haben wir bald frisches Gemüse ohne einkaufen gehen zu müssen. Es ist spannend zu sehen, wie die kleinen Pflänzchen wachsen."

Jannes spielt zur Zeit viel Lego, zusammen mit seiner kleinen Schwester Jule. Zusammen haben die beiden ein KiRaKa-Studio aus Lego gebaut. Und das ist richtig gut geworden, finden wir!

Mina (6) aus Bielefeld hat ein Strickprojekt in Angriff genommen.

Eine Klopapier-Stadt haben Karlotta, Konrad und Klara gebaut.

Hanna verbringt viel Zeit mit Nähen. Herausgekommen sind diese hübschen Taschen und ein Puppenschlafsack.

Simon hat diese riesige Lego-Stadt gebaut. Nebenbei hat er dann noch Ostereier gebastelt.

Jonas hat eine Unterwasserwelt gebaut.

Mit Fimo knetet Alva diese schönen Figuren.

Emily hat eine Dinowelt gebastelt.

Ostern steht vor der Tür und die Osterkrippe von Marco und Matteo ist schon fertig.

Ines baut tolle Dinge aus Lego.

Leo und Lisa malen Lexikonartikel ab.

Mit großen Exit-Puzzeln vertreibt sich Bennet die freie Zeit.

Ömer Taha hat dieses tolle Piratenschiff aus Saft- bzw. Milchtüten gebastelt.

Flora bestickt diese Tasche. Sie hat noch einiges zu tun und kann sich so prima beschäftigen.

Jule hat ihren Webrahmen wieder hervorgekramt und webt nun mit bunter Wolle fleißig vor sich hin.

Das hier ist ein Papiergewehr, das mit Gummis schießen kann. Gebastelt hat es Jim.

Diese süße Maus kommt von Lene.

Jonathan baut aus magnetischen Bausteinen ganz viele verschiedene Sachen und Gebäude.

Helena hat einen Bademantel für ihre Puppe genäht.

Elias hat Steine gesammelt und die ganz toll bemalt. Jetzt möchte er sie wieder am Rhein verteilen, damit sich Kinder darüber freuen, die sie bei einem Spaziergang finden.

Robin ist großer Star Trek Fan. Deshalb hat er aus Legosteinen ein berühmtes Raumschiff aus dem Film gebaut.

Lina hat Karten für Familienmitglieder und Freunde gebastelt, die in den kommenden Wochen Geburtstag haben.

Bei Kaj und Franka ist die Nähmaschine heiß gelaufen. Die beiden haben fleißig genäht und dabei sind diese Osterhasen entstanden.

Aus Fimo hat Paul dieses Monster und einen Drachen geformt. Fimo ist Knete, die dan später im Ofen erhärtet. Jetzt möchte Paul noch mehr Figuren basteln und sich ein Brettspiel dafür ausdenken.

Josia, Simon und Josue haben ein Außengehege für ihre Hasen Flecki und Lolli gebaut. Sie können sich auch über einen Tunnel besuchen und haben so mehr Platz.

Maya und Leni haben eine Feenwelt gebastelt mit lauter Feenhäuschen, Sternen und Tannen. Da kommt mit Sicherheit keine Langeweile auf!

Noah hat dieses Blatt gestaltet. Es soll dabei helfen, dass man Bärlauch und Maiglöckchen auseinanderhalten kann, da sich die Pflanzen sehr ähnlich sehen. Bärlauch ist ein Kraut, das so ähnlich schmeckt wie Knoblauch. Maiglöckchen sehen zwar schön aus, aber sind giftig und dürfen nicht gegessen werden.

Eine selbstgebastelte Biene und ein Monster, das den Coronavirus erschrecken und verjagen soll - das haben Henry und Vincent gebastelt.

Sven stand in der Küche und hat Schokomuffins gebacken. Die schmecken bestimmt sehr gut!

Erik hat lange getüftelt und eine Pistole aus Lego-Steinen gebaut.

Anabel hat aus alten Kartons und einem alten Kassettenkoffer ein Parkhaus und eine Dino-Spielwelt gebaut. Da die beiden Gebäude nebeneinander stehen, können sich die Autos und Dinos gegenseitig besuchen.

Frida nutzt die Corona-Auszeit, um zu malen. Dabei ist dieser niedliche Hase entstanden.

Greta hat diese Einhornhummel gemalt. Sie liebt Süßigkeiten, hat immer gute Laune und wird sehr groß. Überall dort, wo sie fliegt, entstehen Regenbögen. Das sieht bestimmt toll aus!

Musikrätsel à la Professor Plem - diesmal aber von Professor Mattis. Hier wird also komponiert und gerappt.

Das ist ein aus Kronkorken gebasteltes Portal. Wenn ein Mensch durch das Portal geht kann dieser durch verschiedene Welten reisen.

Avidan und Jemima drehen einen Film und zwar über ihre "Homeschool in Sagrotan". Darin arbeiten sie mit Videokonferenzen, Apps, Mails und Chats. Das Drehbuch und leckere Knabbereien sind aber noch nicht digital.

Johanne und Lilya basteln fleißig. Mit Laubsäge und Holzleim enstehen Möbel aus Holz für ihr Puppenhaus. Wenn es regnet basteln sie mit Knete oder backen Kuchen (wenn das Mehl nicht leer ist).

Hier findet ein richtiger Olympia Wettbewerb statt. Jeden Tag bekommen die Kinder eine Bastelaufgabe zum Thema Olympiade. Zum Beispiel das olympische Feuer oder die olympischen Ringe. Die Ergebnisse seht ihr hier auf den Bildern.

Ein Ei zum Frühstück schmeckt ziemlich gut, aber am besten natürlich, wenn es warm ist. Dafür hat Liselotte diesen Eierwärmer gehäkelt.

Lea baut mit ihren Geschwistern Inga und Julius ein Haus aus Kartons für ihren Detektivclub. Sie nennen sich "Gymnasiasten Secret Services". Noch sind sie nicht fertig, aber wir haben schon tolle Bilder von dem Haus bekommen.

Leana hat zwei niedliche Hasen aus Pompoms und Filz gebastelt. Es hilft auf jeden Fall gegen die Langeweile!

Stand: 17.03.2020, 14:54 Uhr

Darstellung: