Einfach tierisch! Spinnen und Insekten

Einfach tierisch! Spinnen und Insekten

Katrin und Oskar haben kleine und etwas größere Krabbeltiere unter die Lupe genommen - sie sind in die Welt der Spinnen und Insekten abgetaucht.

Spinnen

Wow, KiRaKa-Reporterin Katrin traut sich was: Sie hat eine Vogelspinne auf dem Kopf!

Wow, KiRaKa-Reporterin Katrin traut sich was: Sie hat eine Vogelspinne auf dem Kopf!

Vogelspinne "Klara" gehört Spinnenforscher Stephan Loksa. Er hat wirklich überhaupt keine Angst vor Spinnen.

Vogelspinne „Klara“ erkundet das KiRaKa-Mikrofon.

20 Naturforscher und KiRaKa-Reporterin Katrin gehen auf Insektensafari in den Wald.

Was kriecht und krabbelt da so alles auf dem Boden?

Sie stehen in manchen Ländern jeden Tag auf dem Speiseplan: Heuschrecken und Mehlwürmer.

Katrin erfährt von einem Koch, wie man sie zubereitet.

Fertig zubereitet: Guten Appetit!

KiRaKa-Reporter Oskar besucht Hobby-Imkerin Maja und ihren Papa Christoph. Damit Oskar nicht im Gesicht gestochen wird, hat er von den beiden einen Imkerhut mit Schleier bekommen.

Mehr als 50.000 Bienen leben normalerweise in einem Bienenstock. Dort bauen sie Waben aus Bienenwachs.

Die Bienen von Imker Christoph sind sehr zutraulich und nur selten aggressiv. Er kann sie sogar auf seine Hand setzen.

In die einzelnen Waben legt die Bienenkönigin ihre Eier, etwa 2.000 pro Tag.

Zusammen mit den Schmetterlingskundlern Maurice und Karl-Heinz wandert KiRaKa-Reporter Oskar durch die Eifel, um Schmetterlinge zu entdecken.

Karl-Heinz fängt mit seinem Kescher einzelne Schmetterlinge und packt sie danach in eine Plastikdose, um sie genauer zu beobachten. Danach lässt er sie wieder frei.

Dieser Schmetterling heißt Kaisermantel. Er hat schon einige Flugstunden hinter sich. Das seht ihr daran, dass seine Flügel an den Enden schon abgenutzt sind.

Der Nierenfleck-Zipfelfalter (links) und der graubindige Mohrenfalter (rechts) genießen den Nektar aus den Blüten des Wasserdosts. Diese Pflanze hat trotz der Hitze noch genug Nektar für die Schmetterlinge.

Suchbild: Findet ihr den Schmetterling? Gar nicht so leicht, oder? Mit ihren Flügeln können sich Schmetterlinge gut im Gebüsch tarnen.

Stand: 08.08.2018, 17:31 Uhr

Darstellung: