Fundstücke von KiRaKa-Hörern

Fundstücke von KiRaKa-Hörern

Carlotta, Henry und Mia haben in der Kakushöhle in Mechernich eine kleine Statue gefunden. Nun brauchen sie Hilfe! Auch Joshua und Lou haben uns Fotos von ihren tollsten Fundstücken gezeigt!

Bilder vom Höhlenausflug der drei Kinder in die Kakushöhle

Hier seht ihr die Geschwister Carlotta und Henry bei ihrem Ausflug in die Kakushöhle in Mechernich. Gar nicht so einfach, dort voran zu kommen!

Hier seht ihr die Geschwister Carlotta und Henry bei ihrem Ausflug in die Kakushöhle in Mechernich. Gar nicht so einfach, dort voran zu kommen!

Immer wieder muss man klettern und kraxeln.

In der Kakushöhle leben viele - zum Teil geschützte - Fledermausarten. Scheint auch schön dunkel dort drin zu sein.

In einer Felsspalte in der Kakushöhle haben Carlotta, Henry und Mia plötzlich eine kleine Statue entdeckt.

Das ist die Statue! Sie sieht aus wie ein Frauenkörper. Nun fragen die drei Finder sich, ob diese Statue möglicherweise von Höhlenmenschen stammt. Oder ob sie erst kürzlich hier abgelegt wurde - vielleicht, damit ein Kind sie findet.

Hier seht ihr die Statue nochmal. Wer hat eine Idee, was es damit auf sich hat? Schreibt uns hier auf unseren KiRaKa-Seiten ins KiRaKa-Gästebuch!

Carlotta, Henry und Mia waren nochmal mit KiRaKa-Reporter Basti Biet in der Kakushöhle, um herauszufinden, was es mit der Statue auf sich hat.

Hier stehen sie vor der Eingang der Höhle. Die Expertin für diese Höhle ist Anne Katharina Zschoke und geht mit ihnen auf Entdeckungstour.

Auch andere Kinder haben uns von Schätzen erzählt, die sie entdeckt haben. Joshua hat uns angerufen und von diesem spektakulären Wildschweinkiefer erzählt. Dieses Foto hat er uns dazu geschickt.

Lou hat uns dieses Foto von ihren "Römerscherben" geschickt.

Stand: 06.06.2019, 15:03 Uhr

Darstellung: