Sollten Fußballtore größer werden?

Sollten Fußballtore größer werden?

Der ehemalige Fußballtrainer Ralf Rangnick hat gesagt, man sollte darüber nachdenken, die Tore beim Fußball größer zu machen.

Torwart steht im Tor

Mmmmh... auf diesem Bild sieht das Tor wirklich ziemlich klein aus. Das liegt aber an der Kamera-Perspektive, die den Ball zum Riiiiiieeeesenball werden lässt.

Mmmmh... auf diesem Bild sieht das Tor wirklich ziemlich klein aus. Das liegt aber an der Kamera-Perspektive, die den Ball zum Riiiiiieeeesenball werden lässt.

Hier, auf diesem Bolzplatz, wirkt das Fußballtor schon sehr viel größer, oder?

Um genau zu sein, ist so ein Tor exakt 2,44 Meter hoch und 7,32 Meter breit.

Das hier ist Ralf Rangnick, der ehemalige Trainer von RB Leipzig. Er hat jetzt angeregt, die Tore ungefähr drei Zentimeter höher und fünf Zentimeter breiter zu machen.

Und warum? Weil die Menschen im Laufe der Jahrhunderte immer größer werden - "in den letzten hundert Jahren im Schnitt zehn, vielleicht sogar 15 Zentimeter", so Rangnick gegenüber dem Fußball-Magazin "kicker".

Aus diesem Grund ist es dann natürlich auch einfacher für den Tormann oder die Torfrau, einen Ball zu erwischen. Und auch die Abwehrspielerinnen und Abwehrspieler können höher springen.

Dass die Tore aber tatsächlich größer gemacht werden, glaubt Rangnick nicht. "Dann müsste man ja weltweit Millionen Tore auswechseln, und ob es dann tatsächlich einen so großen Effekt haben würde, weiß ich nicht."

Für Kinder gälte das alles übrigens sowieso nicht. Die schießen und köpfen auf kleinere Tore.

Stand: 24.09.2019, 15:19 Uhr

Darstellung: