Gretas Reise über den Atlantik

Gretas Reise über den Atlantik

Zwei Wochen lang war eine Schiffscrew unterwegs, um die 16-jährige Umweltaktivistin von Plymouth in Großbritannien zu einer Versammlung der Vereinten Nationen nach New York zu bringen. Greta ist damit ihrem Grundsatz treu geblieben, für den Klimaschutz auf das Fliegen zu verzichten.

Greta Thunberg auf dem Segelboot Malizia

Greta auf hoher See: Sie ist ohne Flugzeug und Auto von England in die USA gereist.

Greta auf hoher See: Sie ist ohne Flugzeug und Auto von England in die USA gereist.

Das war das Segelboot, mit dem sie unterwegs war. Es heißt Malizia.

Hier seht ihr, mit wem Greta unterwegs war, und zwar...

...mit ihrem Vater Svante Thunberg...

...und mit dem deutschen Profi-Segler Boris Herrmann.

Hier hocken die drei in ihrer Schlaf-Kajüte.

Dieser Eimer hat an Bord als Toilette gedient.

Angekommen! Greta blickt auf den Hafen von New York City.

Stand: 28.08.2019, 17:08 Uhr

Darstellung: