Die schrägsten Ballons der Welt

Die schrägsten Ballons der Welt

Im Sauerland findet gerade eine große, internationale Montgolfiade statt. So nennt man einen Wettbewerb mit Heißluftballons. Wer dabei glaubt, Heißluftballon sei Heißluftballon, der irrt: Klickt euch mal hier durch die Fotostrecke!

KiRaKa, Klicker, Bildergalerie, Fotostrecke, Ballons, Montgolfiade

Hunde, Bienen ... der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt, wenn es darum geht, wie die große Ballonhülle gestaltet ist, die den Korb mit den Fahrern trägt.

Hunde, Bienen ... der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt, wenn es darum geht, wie die große Ballonhülle gestaltet ist, die den Korb mit den Fahrern trägt.

Schaut mal! Die Bienen-Ballons können sich sogar in der Luft küssen!

Wusstet ihr, dass Kühe auch fliegen können? Oder was ist das hier für ein Tier?

Doppelt und dreifach genäht, hält besser - ob das auch für Ballons gilt, die zusätzlich mit Luftballons verziert sind?

Wenn jemand so freundlich daher kommt, muss man doch einfach mitlächeln, oder? Ballons fahren übrigens, sie fliegen nicht. So heißt es zumindest in der Fachsprache ...

Hier fährt also ein Pirat über Wald und Wiesen im Sauerland ...

Eine Wurst! Ob ihr es glaubt oder nicht, sowas eignet sich auch für einen Heißluftballon! Schaut unten das Körbchen, in dem Passagiere mitfahren können!

Ist das ein Fuchs oder eine Katze? Dieser Ballon startete 2016 in der Kategorie Sonderformen im Sauerland unter dem Namen ... Katze!

Hier besteht kein Zweifel: Dieser Eisbär startete 2003 bei einer Montgolfiade in Chateau d'Oex in der Schweiz.

Stand: 31.08.2018, 15:19 Uhr

Darstellung: