Die Kinderspiele des Jahres

Die Kinderspiele des Jahres

Jedes Jahr wird auf der Spielemesse in Essen der Deutsche Spielepreis vergeben. In der Kategorie bestes Kinderspiel wählen auch Kinder mit. Hier seht ihr alle Sieger der vergangenen fünf Jahre.

Kinderspiel des Jahres, Bildergalerie, Fotostrecke

Bestes Kinderspiel 2018: Memoarr! (Edition Spielwiese, Pegasus Spiele) "Memo … ARRR!" Schon wieder die falsche Karte aufgedeckt! Verlass dich auf dein Gedächtnis und ein wenig Piratenglück, um den Weg von der Insel zu finden, bevor die Lava die letzten Rubine von Kapitän Goldfisch verschluckt. Das Spielprinzip baut auf dem bekannten Spiel "Memory" auf, bei dem sich die Spieler die Position von Karten auf dem Tisch merken müssen.

Bestes Kinderspiel 2018: Memoarr! (Edition Spielwiese, Pegasus Spiele) "Memo … ARRR!" Schon wieder die falsche Karte aufgedeckt! Verlass dich auf dein Gedächtnis und ein wenig Piratenglück, um den Weg von der Insel zu finden, bevor die Lava die letzten Rubine von Kapitän Goldfisch verschluckt. Das Spielprinzip baut auf dem bekannten Spiel "Memory" auf, bei dem sich die Spieler die Position von Karten auf dem Tisch merken müssen.

Bestes Kinderspiel 2017: Icecool (Amigo Spiele) Schnipp dich zum Sieg! Mit einem coolen Fingerschnipp bewegst du deinen Pinguin durch die Räume der Ice-School. Dein Ziel: Entweder alle Fische deiner Farbe einsammeln oder andere Pinguine zu fangen, bevor diese ihre Fische einsammeln können.

Bestes Kinderspiel 2016: Leo muss zum Friseur (Abacus Spiele) Wenn einem stattlichen Löwenmännchen die Mähne über den Kopf wächst, geht es zum Friseur – zumindest im Spiel. Um Leo pünktlich zum Salon zu lotsen, überlegen die Spieler gemeinsam, welche Handkarten sie ausspielen, um passende Wegeplättchen aufzudecken. Ansonsten verquatscht sich der Löwe mit anderen Tieren und verliert wertvolle Stunden ...

Bestes Kinderspiel 2015: Spinderella (Zoch Verlag) Die Spinnenbrüder Roberto und Klaus seilen ihre Schwester Spinderella am Faden bis tief hinunter, wo am Waldboden die Ameisenstraßen verlaufen. Dort mischt das Spinnenmädchen den Ameisenmarathon auf, dessen Sieger die Spieler im Spielverlauf ermitteln. Während dabei jeder Spieler versucht, seine drei Ameisen als Erster ins Ziel zu bringen, fängt Spinderella von oben die eifrigen Krabbler der Mitbewerber immer wieder ab ...

Bestes Kinderspiel 2014: Feuerdrachen (HABA) Aus einem feuerspuckenden Vulkan sprudeln laut einer alten Sage wertvolle Drachenrubine. Wer mit taktischem Geschick und Würfelglück seinen Drachen um den Vulkan zieht und dabei die meisten Drachenrubine einsammelt, wird am Ende als unbesiegbarer Drachenreiter in die Geschichte eingehen!

Stand: 24.10.2018, 16:40 Uhr

Darstellung: