Intelligente Vögel - Raben und Krähen

Intelligente Vögel - Raben und Krähen

Schwarz, relativ groß und geben "Kräh" - Geräusche von sich - Raben und Krähen gehören zu den intelligentesten Vögeln. In dieser Bildergalerie erfahrt ihr mehr über die schwarz gefiederten Tiere.

Bilder von Krähen

Krähen und Raben sehen sich sehr ähnlich und gehören zu einer Gattung. Die größeren Vögel werden als Raben bezeichnet und die kleineren als Krähen. Es gibt viele Arten von Krähen und Raben. Kolkrabe, Aaskrähe, Saatkrähe und Dohle kommen in Europa vor.

Krähen und Raben sehen sich sehr ähnlich und gehören zu einer Gattung. Die größeren Vögel werden als Raben bezeichnet und die kleineren als Krähen. Es gibt viele Arten von Krähen und Raben. Kolkrabe, Aaskrähe, Saatkrähe und Dohle kommen in Europa vor.

Saatkrähen ernähren sich von Insekten, Schnecken, Regenwürmern oder auch Getreidesamen und Feldfrüchten. Ihr schwarzes Gefieder schimmert metallisch und sie haben einen großen spitzen Schnabel.

Saatkrähen suchen ihre Nahrung am Boden und schreiten oder hüpfen dabei. Ihren Schnabel setzen sie dabei als Werkzeug ein. Damit können sie zum Beispiel nach Würmern graben oder aber auch gesammelte Nahrung sortieren und nach etwas stochern.

Raben und Krähen zählen zu den intelligentesten Vögeln. Sie wissen beispielsweise, dass sie nicht beobachtet werden dürfen, wenn sie Futter verstecken. Auch nutzen sie den Straßenverkehr dazu, Nüsse zu knacken. Sie lassen die Nüsse an einer Ampel fallen. Dann fahren die Autos darüber und wenn diese wieder Rot haben, sammeln die Vögeln schnell die geknackten Nüsse auf.

Die Bezeichnung "Krähe" beschreibt auch, wie es klingt, wenn die Vögel rufen. Die Laute sind mit "Krah" oder "Kräääh" zu vergleichen. Die einzelnen Arten haben unterschiedliche Rufe, die manchmal kaum zu unterscheiden sind.

Saatkrähen sind keine Einzelgänger und halten sich meistens in größeren Kolonien auf. Ein Saatkrähenpaar bleibt ein Leben lang zusammen und sucht sich nicht immer wieder einen neuen Partner.

Stand: 03.05.2019, 17:04 Uhr

Darstellung: