Aus alt mach neu

Aus alt mach neu

Müll ist nicht gleich Müll. Dinge, die man nicht mehr braucht oder die kaputt sind, muss man nicht unbedingt sofort wegschmeißen. Manchmal kann man daraus noch was Tolles basteln.

Schraubgläser als Vorratsgläser

Diese Idee ist eigentlich ganz einfach, aber auch sehr praktisch. Alte Schraubgläser, zum Beispiel von Tomatensoße oder Senf, kann man dafür verwenden, um andere Vorräte aufzubewahren. Zum Beispiel kann man Nüsse, Reis oder Nudeln in so ein Glas füllen.

Diese Idee ist eigentlich ganz einfach, aber auch sehr praktisch. Alte Schraubgläser, zum Beispiel von Tomatensoße oder Senf, kann man dafür verwenden, um andere Vorräte aufzubewahren. Zum Beispiel kann man Nüsse, Reis oder Nudeln in so ein Glas füllen.

Holzpaletten werden dazu gebraucht, um Waren darauf zu stapeln und besser aufbewahren zu können. Aus alten Holzpaletten kann man viele schöne Dinge basteln. Zum Beispiel Sitzbänke, wie ihr auf dem Bild seht. Man kann daraus aber noch andere Möbel herstellen, wie Betten, Regale oder Tische.

Im Supermarkt gibt es viele Zutaten in einer Konservendose. Zum Beispiel Bohnen, Mais oder auch Suppen und Eintöpfe. Wenn die Dose leer ist, muss man sie nicht unbedingt wegschmeißen. Zum Beispiel kann man sie als Blumentopf verwenden oder man bastelt sich daraus sogar einen Adventskranz. Das könnt ihr auf dem linken Bild sehen.

Am Fahrrad gehen manchmal Dinge kaputt, die man dann leider nicht mehr reparieren kann. Vielleicht hat der Schlauch ein großes Loch oder der Reifen ist kaputt. Aus einem alten Fahrradreifen wurde hier ein Gürtel hergestellt und aus alten Fahrradschläuchen eine Umhängetasche gebastelt.

Sieht aus wie ein ganz normales Fahrrad - ein schwedischer Hersteller hat sich allerdings was Ausgefallenes überlegt. Für manche Kaffeemaschinen nutzt man Kaffeekapseln. Die bestehen aus Plasitk und Aluminium und werden eigentlich nach Gebrauch weggeschmissen. Jetzt hat der schwedische Hersteller aber aus dem Aluminium der Kapseln ein Fahrrad hergestellt.

In Tetrapaks kann man zum Beispiel Saft kaufen oder Milch. Wenn man die ausgetrunken hat, wandern sie normalerweise in den Müll. Hier auf dem Bild seht ihr eine Handtasche, die aus Tetrapaks gebastelt wurde.

Auch alte oder kaputte Kleidung muss nicht unbedingt weggeschmissen werden. Hier wurden sogar aus alten Polizeiuniformen Taschen genäht. Das funktioniert auch mit einer kaputten Jeans oder anderen Kleidungsstücken sehr gut.

Plastikflaschen können eine richtig schöne und individuelle Dekoration sein, wie hier auf dem Bild. Da wurden Plastikflaschen als Blumentöpfe verwendet und an der Hauswand aufgehängt.

Manche Flaschen sind mit einem Korken verschlossen. Auch diese Korken kann man nicht weiterverwenden, sie landen also im Müll. Nicht so schnell! Auch aus Korken kann man tolle Dinge basteln. Hier seht ihr zum Beispiel eine Pinnwand, die aus alten Korken hergestellt wurde.

Stand: 15.08.2019, 15:44 Uhr

Darstellung: