Heute im KiRaKa mit Christian um 19 Uhr

KiRaKa mit Christian am Mittwoch

Heute im KiRaKa mit Christian um 19 Uhr

Im Moment müssen ja alle Leuteso viel wie möglich zu Hause bleiben. Viel mehr Dinge finden plötzlich drinnen statt - manche allerdings auch am Fenster oder auf dem Balkon.

WDR5 KiRaKa könnt ihr ab sofort nur noch live in WDR5 oder über den WDR5-Livestream hören. Hier hört ihr ab 19:04 KiRaKa live in WDR5.

Klickt einfach auf den Pfeil und startet den WDR5 KiRaKa-Livestream - der erscheint rechtzeitig an dieser Stelle!

Blasmusik vom Balkon: Ideen für drinnen

Es gibt auch gute Nachrichten in diesen Tagen: Genauso ansteckend wie das Corona-Virus ist der Einfallsreichtum vieler Leute. Die haben jetzt ganz unterschiedliche Ideen, wie wir uns gemeinsam die Zeit vertreiben können, ohne uns direkt dabei zu treffen.

KiRaKa-Reporterin Cornelia Wegerhoff hat sich von Elli aus Daun in der Eifel ein tolles Beispiel erzählen lassen. Natürlich mit ganz viel Abstand dazwischen, per Telefon und Sprachnachricht.

Wenn ihr auch ein tolles Zuhause-Projekt habt, zeigt es uns und gewinnt etwas Schönes:

KiRaKa kommt! nach Leverkusen

Diese Woche haben wir alle Aufnahmen für Kiraka kommt! mit den Kindern der GGS Hans Christian Andersen am Telefon gemacht. KiRaKa kommt! also diese Woche aus vielen Handys und Telefonlautsprechern in Leverkusen. Heute haben sich die Schüler und Schülerinnen Rätsel für euch ausgedacht:

KiRaKa Arzt Christian beantwortet eure Fragen

Gegen das Corona-Virus hat man noch kein Medikament - man kann also noch nicht viel machen, wenn man es bekommt. Bisher ist die einzige Möglichkeit abzuwarten, dass der eigene Körper mit der Krankheit fertig wird. Wichtig ist dabei unser Immunsystem: so etwas wie die Polizei im Körper, die uns ständig gegen alle möglichen Viren und Bakterien in unserer Umgebung verteidigt.

Stellt eure Fragen!

Wenn ihr Fragen an KiRaKa Arzt Christian habt, ruft an unter: 0800 220 5555 oder schreibt in unser Gästebuch.

Das WDR5 KiRaKa Netzcheck-Lexikon: Update

Immer mal wieder erinnern uns Smartphones und Computer daran, dass wir ein Update machen sollen. Aber wozu sind solche Updates überhaupt gut? Unsere KiRaKa-Reporterin Dorothee Machai ist losgezogen und hat zusammen mit einigen Kindern und natürlich mit unserem Computerexperten Thomas Feibel nach Antworten auf diese Frage gesucht. Eine neue Folge für unser „Netzcheck-Lexikon“:

Die Unsinkbaren Drei: Neues von der Sturmhölle

Die Piraten sind mal wieder auf derJagd nach Dampfern. Das heißt, nein, heute geht es ihnen nicht ums Kapern, sondern ums Bauen:

So könnt ihr unser Programm empfangen

Und hier nochmal eine Tabelle, wie ihr "KiRaKa auf WDR5" und wie "Die Sendung mit der Maus zum Hören" empfangen könnt.

Darstellung: