Zu Besuch im Studio: Hauptfeuerwehrfrau Jenny Honnef

Jenny Honnef sitzt auf einer Bank in der Sonne

Zu Besuch im Studio: Hauptfeuerwehrfrau Jenny Honnef

Jenny Honnef ist Hauptfeuerwehrfrau bei der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter. Ihre Löscheinheit ist im Stadtteil Oberdollendorf. Im Gespräch erzählt sie von ihrer Arbeit und was für Einsätze die Freiwillige Feuerwehr so macht.

Seit dem Jahr 2011 hilft Jenny Honnef bei der Freiwilligen Feuerwehr Königwinter bei der Löscheinheit Oberdollendorf mit. Zwei Jahre dauerte die Ausbildung. Jetzt darf sich Jenny "Hauptfeuerwehrfrau" nennen.

Hauptfeuerwehrfrau Jenny Honnef zu Gast im Studio, Teil 1

WDR 5 KiRaKa ohne Download 21.04.2021 04:39 Min. Verfügbar bis 21.04.2022 WDR 5


Was ist der Unterschied zwischen der Freiwilligen und der Berufs-Feuerwehr?

Die Feuerwehr ist im Einsatz und versucht den Brand zu löschen. Ein großes Feuerwehrauto steht mit Blaulicht an der Straße. Der Rauch und das Feuer sind enorm. Neben den Flammen steigen auch dicke Rauchwolken in den Himmel.

Die Feuerwehr löscht ein großes Feuer.

Bei der Berufsfeuerwehr in den großen Städten, aber die Feuerwehrleute alle ausschließlich bei der Feuerwehr. Das ist ihr Beruf. Bei der Freiwilligen Feuerwehr arbeiten, wie der Name schon sagt, Freiwillige. Jenny und ihre Kolleginnen und Kollegen arbeiten normal in ihren Jobs. Wenn es irgendwo brennt oder ein Unfall ist, geht bei allen der Piper los. Die Freiwilligen Feuerwehrleute verlassen ihre Jobs und fahren schnell zur Feuerwehrwache. Dort steigen sie in ihre Uniform und in die Feuerwehrautos und fahren zum Einsatzort.

Hauptfeuerwehrfrau Jenny Honnef zu Gast im Studio, Teil 2

WDR 5 KiRaKa ohne Download 20.04.2021 04:21 Min. Verfügbar bis 21.04.2022 WDR 5


Wie wird man Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr?

Jeder muss eine Ausbildung machen. Neben normalen Lehrgängen gibt es zum Beispiel auch Zusatzlehrgänge, in denen man eine Spezial-Ausbildung bekommt. Danach kann man zum Beispiel als FunkerIn, bei der Atemschutz-Einheit oder als MaschinistIn bei der Freiwilligen Feuerwehr mithelfen.

Hauptfeuerwehrfrau Jenny Honnef zu Gast im Studio, Teil 3

WDR 5 KiRaKa ohne Download 20.04.2021 04:56 Min. Verfügbar bis 21.04.2022 WDR 5


Wie oft wird die Freiwillige Feuerwehr gerufen?

Feuer & Flamme

Die Feuerwehr hilft bei einem Autounfall.

Jennys Löscheinheit hat etwa 300 Einsätze jährlich. Nur selten sind es richtige Feuer. Einen Großteil machen technische Hilfsleistungen aus. Zum Beispiel müssen Türen geöffnet werden, wenn in der Wohnung jemand gefallen ist und sich nicht helfen kann. Die Freiwillige Bäume fällt auch morsche Bäume, die drohen auf Straßen oder Bahntrassen zu stürzen. Sie retten Tiere in Not oder pumpen Wasser aus vollgelaufenen Kellern ab. Auch Wasser- und Eisrettungen von Menschen kommen immer wieder vor.

Stand: 20.04.2021, 15:57

Darstellung: