Zu Besuch im Studio: Logopädin Dorothea Beckmann

Dorothea Beckmann

Zu Besuch im Studio: Logopädin Dorothea Beckmann

Mit Dorothea Beckmann hat Paulus übers Stottern gesprochen. Dorothea arbeitet als Logopädin und sie stottert selbst. Bei ihr fing es an, als sie in der Grundschule war. Heute hört man es kaum noch.

Dorothea Beckmann hat selbst mal gestottert

WDR 5 KiRaKa ohne Download 09.12.2021 01:51 Min. Verfügbar bis 10.12.2022 WDR 5


Logopädin Dorothea hat selbst mal gestottert, anders als bei den meisten Kindern fiel es bei ihr erst in der Grundschule auf.

Warum stottert man eigentlich?

WDR 5 KiRaKa ohne Download 09.12.2021 06:27 Min. Verfügbar bis 10.12.2022 WDR 5


Beim Stottern denken wir oft als erstes an Wörter, die nur stoßweise herauskommen: "W-w-w-as?". Stottern hat aber viele verschiedene Formen, zum Beispiel auch stumme Blockaden, bei denen die Wörter einfach gar nicht rauskommen. Dorothea erklärt uns die verschiedenen Arten des Stotterns, was dabei im Körper passiert. Außerdem sprechen wir darüber, was man gegen das Stottern tun kann. Und auch, wie man anderen helfen kann, wenn sie stottern.

Was tun, wenn jemand stottert?

WDR 5 KiRaKa ohne Download 09.12.2021 03:47 Min. Verfügbar bis 10.12.2022 WDR 5


Dorothea Beckmann findet, dass es immer hilft, darüber zu reden und sich nicht damit zu verstecken. Niemand muss sich dafür schämen, denn es ist etwas, wo man nichts dafür kann - so ähnlich wie wenn man eine Brille tragen muss, zum Beispiel.

Viele wichtige Infos und Tipps für Kinder und ihre Familien gibt es hier:

Homepage der Bundesvereinigung Stottern und Selbsthilfe

Stand: 09.12.2021, 16:34

Darstellung: