Milena

Die Welt

Milena

Für Milena scheint die Zukunft vorherbestimmt: Als Tochter der Hüterin von Namra ist es ihre Aufgabe eines Tages in die Fußstapfen ihrer Mutter zu treten und diese wichtige Position zu übernehmen.

Milena steht in einem Türrahmen vom Schloss.

Milena kommt nach ihrer Enttarnung wütend zurück.

Ihre Mutter ist bei den Bewohnern Namras überaus beliebt, gilt sie doch als sehr weise und gerecht. Niemand kann sich der Aura entziehen, die die Hüterin umgibt. Und so gerät die unscheinbare Milena in den Schatten ihrer Übermutter, aus dem sie nicht treten kann, so sehr sie sich auch anstrengt.

Um ihrer Mutter zu beweisen, dass sie eine würdige Nachfolgerin werden kann, entwickelt sie einen übertriebenen Ehrgeiz und schlägt schließlich einen gefährlichen Weg ein.

Darstellung: