Anleitung: Das erste Mal

Anleitung: Das erste Mal

Wenn du dazu bereit bist, mit deinem Freund oder deiner Freundin das erste Mal zu schlafen, kann das ganz schön aufregend sein – und manchmal auch ein bisschen beängstigend. Wichtig ist, dass du dich wohl fühlst – und so ein bisschen kann man sich auf die Situation auch vorbereiten.

Das erste Mal

Junge und Mädchen sitzen sprechend auf dem Sofa

Wie bereitest du dich auf das erst Mal vor?
Mit jemanden intim zu werden, kann ein irres Gefühl sein – wenn man sich dabei gut fühlt und vor allem auch bereit dazu ist. Deshalb ist es ganz wichtig, dass man seinem Freund oder seiner Freundin vertraut und mit ihr oder ihm über alles reden kann. Dein Partner ist sicherlich mindestens genauso aufgeregt wie du! Falls es einem von euch beiden im entscheidenden Moment vielleicht doch alles zu schnell geht, sollte jeder problemlos die Notbremse ziehen dürfen.

Wie bereitest du dich auf das erst Mal vor?
Mit jemanden intim zu werden, kann ein irres Gefühl sein – wenn man sich dabei gut fühlt und vor allem auch bereit dazu ist. Deshalb ist es ganz wichtig, dass man seinem Freund oder seiner Freundin vertraut und mit ihr oder ihm über alles reden kann. Dein Partner ist sicherlich mindestens genauso aufgeregt wie du! Falls es einem von euch beiden im entscheidenden Moment vielleicht doch alles zu schnell geht, sollte jeder problemlos die Notbremse ziehen dürfen.

Die Verhütung
Für die Verhütung sind beide Partner verantwortlich. Dafür könnt ihr auch gemeinsam einen Termin beim Frauenarzt vereinbaren und euch beraten lassen.

Der Ort
Wo ein Wille, da ein Gebüsch, würde Problemlöser Wolfman sagen. Kurzum: Miteinander schlafen kann man an vielen Orten. Die meisten Paare haben ihr erstes Mal tatsächlich aber im Bett. Ihr solltet dabei viel Zeit einplanen und darauf achten, dass ihr ungestört seid. So kann man sich am besten entspannen und in die richtige Stimmung versetzen.

Die Stimmung
Schöne Musik und ein gemütliches Licht können für eine angenehme und entspannte Atmosphäre sorgen. Auch nie verkehrt: saubere, wohl riechende Bettwäsche. Ihr sollt euch ja schließlich wohl fühlen.

Tipp: Ein plötzlich klingelndes Handy ist ein absoluter Stimmungskiller. Ausschalten!

Der richtige Zeitpunkt
Du allein entscheidest, ob du dich dazu bereit fühlst, mit deinem Freund oder deiner Freundin das erste Mal zu schlafen. Es ist wichtig, dass du ehrlich mit dir, aber auch mit deinem Partner bist und weißt, aus welchem Grund du mit ihm oder ihr schlafen willst.

Übrigens: Das erste Mal heißt nicht umsonst das erste Mal. Wenn nicht alles so hundertprozentig glatt läuft, ist das völlig normal. Keine Sorge!

Darstellung: