Anleitung: Schluss machen

Anleitung: Schluss machen

Du willst die Beziehung zu deinem Partner beenden, hast aber Angst, den Anderen zu verletzen? Mit diesen Tipps fällt es dir vielleicht etwas leichter, die richtigen Worte zu finden.

Schluss machen

Sei ehrlich!
Wichtig ist, dass du deinem Partner deine Gefühle ehrlich mitteilst. Das kann in einem ausführlichen Brief sein oder du suchst das persönliche Gespräch. Du solltest gut darüber nachdenken, was dich dazu bringt, Schluss zu machen. Fehler sollte man dabei nicht nur beim Anderen suchen, sondern sich auch überlegen, welchen Teil man selber dazu beigetragen hat. Schließlich gehören meist zwei dazu.

Das Gespräch
Wähle für ein Gespräch einen passenden Moment aus. Eine Party oder ein Treffen mit Freunden eignen sich sicherlich nicht zum Schluss machen. Besser wäre ein Gespräch unter vier Augen. An einem neutraler Ort wie einem Café oder im Park lässt es sich in Ruhe reden.

Sei auf alles gefasst!
Ehrlich zu sein, muss nicht bedeuten, den Anderen verletzen zu wollen. Du musst dennoch damit rechnen und es aushalten können, dass dein Partner sich von deinen Worten getroffen fühlt, in Wut und Tränen ausbricht oder dir Vorwürfe macht. Das ist nicht immer ganz fair, aber vielleicht verstehst du die Reaktionen, wenn du dich in die Lage deines Partners versetzt. Pass dabei auf, dass du nicht nur aus Mitleid einem nochmaligen Versuch zustimmst. Das ist keine gute Basis für eine Beziehung.

Was man nicht tun sollte!

Versteck dich nicht!
Anrufe, Sms oder sonstige Kontaktaufnahmen zu ignorieren, bringt dir und deinem (Ex-)Partner überhaupt gar nichts. Unausgesprochene Dinge lösen sich nicht einfach so in Luft auf.

Sich aus taktischen Gründen daneben zu benehmen, also z. B. mit jemand Anderem auf einer Party rumzuknutschen und dadurch auszulösen, dass der Andere Schluss macht, ist ebenfalls nicht die Kavaliersart.

Regle deine Angelegenheiten selber und schicke keinen Anderen für dich vor. Ein kurzer Zettel oder einfach nur eine Sms zu versenden, geht ebenfalls gar nicht. Denn auch wenn man jemanden nicht mehr so mag wie früher, kann man ihn trotzdem weiterhin mit Respekt behandeln.

Sprüche wie „Wir können ja Freunde bleiben“ streichen! Das hilft keinem von euch beiden! Wenn sich eine Freundschaft aus eurer Beziehung entwickelt, ist das super. Davon kann man aber nach einer frischen Trennung nicht unbedingt sofort ausgehen.

Darstellung: