Lilli und das Ungeheuer von Loch Ness

Folge 7

Lilli und das Ungeheuer von Loch Ness

Lilli hat ein neues Hobby: die Fotografie. Deshalb reist sie mit ihrem Drachen Hektor nach Schottland, um etwas zu fotografieren, was noch nie jemand wirklich vor die Linse bekommen hat: das Ungeheuer von Loch Ness.

Lilli mit einem Kapitän vor dessen Schiff.

Doch Nessie hat keine Zeit, um Modell zu stehen. Ein Mann namens Hans Hasenheck jagt das Ungeheuer mit seinem U-Boot, um es einzufangen und in einen Käfig zu sperren. Nessie soll die Attraktion seines neuen Themenparks werden.

Ungeheuer von Loch Ness verfängt sich unter Wasser in einem Netz.

Das will Lilli unter keinen Umständen zulassen, doch selbst ihr  Zauberspruch kann es nicht verhindern, dass Nessie schließlich eingefangen wird.

Lilli verkleidet neben dem Ungeheuer von Loch Ness.

Lilli gibt nicht auf: Sie verkleidet sich als Dame und gibt sich als Mitarbeiterin vom Institut für Aquanautische Kuriositäten aus. Dem verblüfften Hans Hasenheck gegenüber behauptet sie: Nessie ist eine Fälschung!

Darstellung: