Lilli und der Meisterdetektiv

Folge 20

Lilli und der Meisterdetektiv

Weil Lilli ihre Hausaufgaben nicht finden kann, will sie sich von einem echten Detektiv Tipps zum Suchen holen. Also reist sie mit Hektor ins viktorianische London zum Meisterdetektiv James Campbell. Der ist gerade einer Bande Taschendiebe auf der Spur.

Der Meisterdetektiv flüstert Lilli etwas zu.

Da er glaubt, dass die Täter Kinder sind, bittet er Lilli um Hilfe.

Diebesbande

Gemeinsam mit „Superspürnase“ Hektor finden sie heraus, dass die Taschendiebe nur von einem großen Coup ablenken sollen: dem Raub der Kronjuwelen.

Lilli, Hektor und ein kleiner Dieb stehen in einem dunklen Gang.

Während der Verbrecherjagd nimmt Lilli den Waisenjungen Oliver in ihre Obhut.

Lilli und Hektor sitzen mit einem Jungen und einem bandagierten Mann am Tisch.

Am Ende sind die Kronjuwelen wieder an ihrem Platz und Oliver bekommt ein richtiges Zuhause. Zeit für Lilli, sich endlich um ihre verschwundenen Hausaufgaben zu kümmern.

Darstellung: