Epidemiologen / Virologen

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z

Epidemiologen / Virologen

Im Molekularbiologischen Institut für Virologie in Leipzig besprechen sich Experten.

Die Expertinnen und Experten für Epidemien und Viren sind gerade wichtige Berater für die Politik.

Sie sind gefragte Experten in der Coronakrise: Epidemiologen und Virologen. Aber worin besteht eigentlich der Unterschied? Das ist ziemlich einfach: Epidemiologen sind Experten für Epidemien und Virologen sind Experten für Viren. Epidemiologen beschäftigen sich mit den Ursachen, der Verbreitung und den Folgen einer Epidemie. Sie untersuchen, welche Bedingungen es einem Virus in einer Bevölkerung erleichtern oder erschweren, sich auszubreiten und können mit ihrem Wissen dabei helfen, dass Politiker geeignete Maßnahmen beschließen, um eine Epidemie zu stoppen oder zu verlangsamen.

Auch Virologen können Politiker dabei unterstützen, sinnvolle Entscheidungen zu treffen. Allerdings mit einem anderen Schwerpunkt. Sie untersuchen die Eigenschaften des Virus und der Virusinfektion, z.B. wie sich Erreger vermehren und wie man Erkrankungen mit ihnen vermeiden und behandeln kann. Politiker fragen Virologen zum Beispiel, wenn sie die Bewertung einer Medizin oder eines Desinfektionsmittels benötigen. Die Virologen untersuchen dann, wie ein Virus auf diese Mittel reagiert. Mit Patienten haben aber weder Virologen noch Epidemiologen zu tun.  

Stand: 17.07.2020, 14:26

Darstellung: