Drogen

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
W
V
Z

Drogen

Supermarktregal mit bunten Alkopops

Alkopops darf jeder kaufen und trinken, der über 18 Jahre alt ist. Alkohol ist nämlich eine legale Droge

Das Wort 'Droge' kommt aus dem Französischen und bedeutet 'pflanzlicher oder tierischer Rohstoff'. Drogen waren ursprünglich Stoffe, aus denen man Medikamente oder Heilmittel herstellte. Bis heute heißen die Geschäfte, in denen man ohne Rezept vom Arzt bestimmte Medikamente kaufen kann, auch Drogerien. Als Drogen bezeichnet man heute aber nur noch sogenannte Rauschgifte – also Mittel, die beim Menschen körperliche oder seelische Veränderungen auslösen. Sie versetzen die Menschen in einen Rausch, machen sie zum Teil hemmungslos und extrem fröhlich – für viele ein gutes Gefühl. Aber Drogen sind sehr gefährlich. Sie können den Menschen krank und süchtig machen.

Legal oder illegal?

Mehrere Zigaretten übereinander frontal fotografiert, so dass man Tabak sieht

Auch Zigaretten sind legale Drogen: Schon mit 16 Jahren darf man sie rauchen

In Deutschland gibt es legale – also erlaubte – Drogen, aber auch illegale. Legal sind so genannte Genussmittel wie Alkohol, Nikotin oder Kaffee, aber auch einige rezeptfreie Medikamente, wie manche Beruhigungsmittel. Diese legalen Drogen dürfen zumindest Erwachsene kaufen und öffentlich zu sich nehmen. Einige alkoholische Getränke wie Bier oder Wein dürfen sogar schon Jugendliche ab 16 Jahren kaufen und trinken. Zu den illegalen Drogen zählen zum Beispiel Kokain, Heroin oder Ecstasy. Der Besitz und die Einnahme dieser illegalen Drogen kann in Deutschland mit bis zu zehn Jahren Gefängnis bestraft werden. Welche Drogen legal und welche illegal sind, ist in einem Gesetz festgelegt.

Stand: 22.03.2010, 15:27

Darstellung: