da Vinci, Leonardo

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
W
V
Z

da Vinci, Leonardo

Ausschnitt aus dem Gemälde 'Mona Lisa' von Leonardo da Vinci.

Noch heute streiten sich Experten aus aller Welt, wer die geheimnisvolle 'Mona Lisa' wirklich war.

Fast jeder kennt die 'Mona Lisa' – es ist das berühmtestes Gemälde von Leonardo da Vinci. Aber Da Vinci war nicht nur Maler, sondern auch Bildhauer, Architekt, Musiker, Mechaniker, Ingenieur, Philosoph und Naturwissenschaftler. Noch 500 Jahre nach seinem Tod wird er als Universalgelehrter und als Genie gefeiert.

Ein eigensinniges Genie

Ein schwarz-weißes Selbstporträt von Leonardo da Vinci.

Eines der wenigen Bilder, die auf da Vincis Aussehen schließen lassen: Sein Selbstporträt.

Leonardo da Vinci wurde 1452 in Italien, nahe des Orts Vinci geboren. Daher stammt auch sein Nachname. In der Schule tat sich da Vinci als Kind schwer - Lesen, Schreiben und Rechnen lernte er nur langsam. Viel mehr interessierte ihn die Kunst. Deshalb ging er als Jugendlicher in Florenz bei einem berühmten Künstler in die Lehre.  Nach seiner Lehre probierte sich der der junge da Vinci an vielen verschiedenen Dinge: Er machte Musik und arbeitete als Maler, Ingenieur, Erfinder und Architekt. Zu seinen Auftraggebern gehörten sogar Könige und Fürsten. Allerdings hatte Leonardo oft Ärger mit seinen Auftraggebern, weil er viele seiner Werke nicht fertig stellte, obwohl er dafür schon bezahlt worden war. Viele Gemälde, die er malen sollte, trug er lieber lange mit sich herum, anstatt sie abzuliefern. Auch die Mona Lisa hatte da Vinci bis zu seinem Lebensende bei sich. Leonardo da Vinci starb 1519, im Alter von 67 Jahren in Frankreich.

Werke für die Ewigkeit

Der 'vitruvianische Mensch', eine Zeichnung von Leonardo da Vinci.

Der 'vitruvianische Mensch' ziert heute Münzen, Arztpraxen und vieles mehr.

Ganz besonders bekannt ist Leonardo da Vinci heute für seine Kunst und seine Erfindungen. Neben der Mona Lisa zeichnete er zum Beispiel den 'vitruvianischen Menschen', eine Skizze, die in einem seiner Tagebücher gefunden wurde. Und er schuf das berühmte Wandgemälde 'Das Abendmahl', das ebenfalls heute weltberühmt ist. Seine vielen Erfindungen waren der damaligen Zeit oft weit voraus. Zum Beispiel entwarf da Vinci einen Taucheranzug aus Schweinsleder und einen Fallschirm aus Holz und Leinen. Beide Erfindungen wurden Anfang der 2000er Jahre nachgebaut und funktionierten tatsächlich so, wie Leonardo da Vinci sie vor über 500 Jahren vorgestellt hatte.

Stand: 30.04.2019, 11:50

Darstellung: