Fundamentalismus

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
W
V
Z

Fundamentalismus

Wer ein Haus baut, stellt es auf eine sichere Grundlage, ein Fundament. Auch viele Religionen haben ein Fundament, das die Grundlage für ihren Glauben bildet: Eine 'Heilige Schrift', in denen die Worte und Anweisungen des jeweiligen Gottes überliefert sind. Für die Christen ist dieses Fundament die Bibel, für die Juden die Thora und für die Muslime, so nennt man die Anhänger des Islam, der Koran.

Gottes Wort ist Gesetz

Zwei Koranschüler lesen im Koran.

Für religiöse Fundamentalisten ist ihre Heilige Schrift das wichtigste Buch

Fundamentalisten gibt es in jeder dieser Religionen. Sie leben streng nach den Regeln ihrer 'Heiligen Schrift' und sind strikt gegen Menschen, die anders leben wollen als sie. Dabei nehmen sie die Inhalte der heiligen Schrift meist wörtlich. Fundamentalistische Christen lehnen häufig Teile der modernen Wissenschaft ab. Sie bestehen zum Beispiel darauf, dass die Menschheit nicht vom Affen abstammt, sondern glauben an die Schöpfungsgeschichte mit Adam und Eva aus der Bibel. Islamische Fundamentalisten, die auch Islamisten genannt werden, fordern die strikte Einhaltung der islamischen Gesetze, wie sie im Koran stehen. Diese Gesetze sind äußerst streng: So soll jedem Dieb zur Strafe eine Hand abgehackt werden.

Fundamentalismus und Gewalt

Fundamentalisten sind davon überzeugt, dass ihre Ansichten die einzig richtigen sind. Andere Meinungen oder Kritik lassen sie nicht gelten. Ihre Standpunkte sind starr und unbeweglich und machen sie intolerant gegenüber Andersdenkenden.

Zwei verschleierte Frauen in einer Fußgängerzone.

Islamische Fundamentalisten fordern die strenge Einhaltung von religiösen Gesetzen: Ihre Frauen müssen ihren Körper verhüllen

Diese Haltung kann gefährlich werden: Einige Fundamentalisten glauben, dass sie das Recht und die Pflicht haben, die in ihren Augen richtige Auslegung der religiösen Regeln in der Welt durchzusetzen - auch mit Gewalt. Sie schließen sich terroristischen Gruppierungen an, um Kritiker oder verhasste Staaten zu bekämpfen. Die bekannteste fundamentalistische Terror-Organisation ist die Al-Qaida. Sie ist unter anderem für die Anschläge vom 11. September 2001 in New York verantwortlich.

Stand: 23.03.2010, 10:15

Darstellung: