Hexenlimonade

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
W
V
Z

Hexenlimonade

Ihr braucht folgende Zutaten:


- 5-6 Stängel Zitronenmelisse, bekommt ihr im Gemüseladen oder im Supermarkt

- 5-6 Stängel Pfefferminze, auch die solltet ihr im Gemüseladen oder Supermarkt finden

- 1 Handvoll Gänseblümchenblüten ohne Stängel, am besten nicht von einer Hundewiese oder direkt an einer Straße pflücken

- 1 Liter weißen Traubensaft oder Apfelsaft

Glas mit Eiswürfeln, daneben Gänseblümchen

Schneidet die Zitronenmelisse und die Minze in Stücke und wascht die Gänseblümchen gründlich ab. Die Zutaten gebt ihr in eine große Kanne, in die mindestens 1 Liter Flüssigkeit passt. Anschließend übergießt ihr die Zutaten mit weißem Traubensaft oder Apfelsaft. Nehmt einfach das, was Euch besser schmeckt. Die Hexenlimonade solltet ihr mindestens 2 Stunden lang ziehen lassen, bevor ihr sie trinkt, erst dann schmeckt ihr auch die Kräuter heraus. Die durchgezogene Limonade schüttet ihr dann durch ein Sieb in ein Trinkglas, so dass die Kräuter vom Sieb aufgefangen werden. Die Hexenlimo schmeckt pur oder auch gespritzt.

Tipp: Wenn ihr die Hexenlimonade über Nacht in den Kühlschrank stellt, schmeckt sie am nächsten Tag noch besser!

Stand: 13.09.2016, 13:08

Darstellung: