Heuschnupfen

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
W
V
Z

Heuschnupfen

Mädchen steht vor Gräsern und niest heftig.

Im Frühling und Sommer fliegen die Pollen durch die Luft

Im Frühling und Sommer leiden sehr viele Menschen unter Heuschnupfen. So bezeichnet man einen allergischen Schnupfen, der vor allem durch Pollen ausgelöst wird. Pollen sind kleinste Teilchen von Blüten, Bäumen oder Gräsern. Wenn Allergiker mit ihnen in Berührung kommen, müssen sie häufig niesen, die Nase läuft und die Augen jucken und tränen.

Was hilft gegen die Nieserei?

Impfstoff gegen Allergien und Spritze auf einer Wiese.

Wenn Nasenspray nicht hilft, ist eine Desensibilisierung vielleicht hilfreich gegen die Nieserei

Viele Menschen glaubten damals, dass die Hexen ihre Zauberkraft vom Teufel bekamen. Im Gegenzug sollen sich die Hexen verpflichtet haben, den Menschen mit ihrem Zauber zu schaden. Um diesen Pakt mit dem Teufel zu schließen, trafen sich die Hexen angeblich nachts auf einem Blocksberg, einer Art Hexenversammlungsplatz. In vielen Geschichten fliegen die Hexen mit ihrem Besen auf den Blocksberg und feiern dort z.B. auch die so genannte Walpurgisnacht - die Nacht auf den ersten Mai. Der bekannteste Blocksberg befindet sich auf dem Berg Brocken im Harz.

Stand: 23.03.2010, 10:39

Darstellung: