Islam

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
W
V
Z

Islam

Muslimische Männer und ein Junge knien in einer Moschee.

Muslime beten im Stehen und auf Knien.

Der Islam ist nach dem Christentum die zweitgrößte Religion der Welt. Menschen, die dem Islam angehören, nennt man Muslime. Sie glauben an einen einzigen Gott: Allah. Um ihn zu ehren und gemeinsam zu beten treffen sich die Muslime regelmäßig in ihren Gotteshäusern, den Moscheen.

Die fünf Säulen des Islam

Die Hagia Sophia Moschee in Istanbul.

Von den Türmen der Moschee werden die Gläubigen zum Gebet gerufen

Der Islam lehrt das friedliche Zusammenleben mit Anhängern anderer Religionen. Trotzdem gibt es Muslime, die Kriege führen oder Terror-Anschläge verüben. Sie wollen, dass die Gesetze des Islam in allen muslimischen Ländern streng befolgt werden. Muslime, die Gewalt anwenden, um solche Forderungen durchzusetzen, nennt man Fundamentalisten.

Stand: 23.03.2010, 11:56

Darstellung: