Europäischer Rat

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
W
V
Z

Europäischer Rat

Der französische Präsident Emmanuel Macron, Bundeskanzlerin Angela Merkel und der italienische Außenminister Paolo Gentiloni treffen bei einem EU-Gipfel ein.

Die Treffen des Europäischen Rates werden auch EU-Gipfel genannt.

Im Europäischen Rat treffen sich die Staats- und Regierungschefs aller Mitgliedsländer der EU. Drei- bis viermal im Jahr kommen sie auf einem so genannten EU-Gipfel zusammen, um über die Zukunft Europas zu sprechen. Bei diesen Sitzungen legen sie die Richtung der gemeinsamen Politik fest und diskutieren über wichtige Themen, zum Beispiel den Klimaschutz oder die Energiepolitik. Neben den Staatsoberhäuptern nimmt außerdem der Präsident der Europäischen Kommission an den EU-Gipfeln teil.

Der Präsident des Europäischen Rates

Alle zweieinhalb Jahre wählen die Staats- und Regierungschefs einen neuen Präsidenten, der die Treffen des Europäischen Rates leitet. Dieser ist selbst kein Regierungschef und darf bei den Sitzungen auch nicht mit abstimmen. Seine Aufgaben sind unter anderen, bei Konflikten zwischen einzelnen Mitgliedsländern zu vermitteln und Vorschläge für eine Einigung zu erarbeiten.

Stand: 23.03.2010, 10:15

Darstellung: