UN-Generalsekretär

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
W
V
Z

UN-Generalsekretär

Ban Ki-Moon hinter einem Rednerpult

Als Generalsekretär der UNO muss Ban Ki-Moon viele Reden halten

Der UN-Generalsekretär ist der Chef der UNO, einer Organisation, in der 192 Länder Mitglied sind. Sie haben sich zusammengeschlossen, um den Frieden auf der Welt zu sichern. Die wichtigste Verwaltungsebene der UNO ist das UN-Sekretariat und der UN-Generalsekretär ist der Vorsitzende dieser Abteilung.

Ein Mann mit vielen Aufgaben

Ban Ki-moon neben Angela Merkel vor einer Deutschladflagge

Und er trifft Politiker aus der ganzen Welt, wie hier Bundeskanzlerin Angela Merkel

Ban Ki-Moon aus Südkorea

Ein neuer Kandidat für den Posten des UN-Generalsekretär wird vom UN-Sicherheitsrat vorgeschlagen und von der UN-Vollversammlung gewählt – für fünf Jahre. Ein UN-Generalsekretär kann aber auch wiedergewählt werden. Eigentlich beliebig oft, bisher war allerdings nach spätestens zehn Jahren ein neuer an der Reihe. Denn wegen der gerechten Verteilung soll der UN-Generalsekretär immer wieder aus einem anderen Land und einem anderen Kontinent kommen. Seit dem 1. Januar 2007 ist Ban Ki-Moon aus Südkorea UN-Generalsekretär.

Stand: 24.03.2010, 12:32

Darstellung: