Gekaut und ausgespuckt – Warum Kaugummis Probleme machen

Kommentieren [16]

Sie sind lecker, klebrig und man kann große Blasen damit machen: Kaugummis! Manchmal sind sie aber auch einfach nur eklig - zum Beispiel, wenn sie nach dem Kauen unter Tischen oder auf dem Boden landen. Millionen von Kaugummis werden jedes Jahr achtlos auf unsere Straßen geworfen, und es kostet Millionen von Euro, sie wieder zu entfernen.

Gekaut und ausgespuckt - Warum Kaugummis Probleme machen

neuneinhalb 27.10.2018 09:43 Min. UT Verfügbar bis 27.10.2023 Das Erste

Wie man ein eingetrocknetes, festgetretenes Kaugummi überhaupt von der Straße kriegt? Wie eine übergroße Zahnbürste dabei hilft? Und wie sich Schülerinnen und Schüler gegen Kaugummi-Verschmutzung einsetzen? Darum geht’s heute bei neuneinhalb!  

Stand: 18.10.2018, 13:02 Uhr

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

16 Kommentare

  • 16 affe 14.12.2021, 14:39 Uhr

    Affen essen keinen kaugummi

  • 15 Anonym 14.12.2021, 14:16 Uhr

    Dieser Kommentar wurde gesperrt, weil er gegen unsere Netiquette verstößt. (die Redaktion)

  • 14 Anonym 05.11.2021, 22:19 Uhr

    M das ist krass

  • 13 HavanaUnana 09.01.2021, 11:42 Uhr

    Ich liebe Kaugummis aber hat im Mund und nicht auf der Straße!!

  • 12 Manuela Bakc 24.12.2020, 10:10 Uhr

    Ich mochte Kaugummis noch nie. Ich fand sie immer zu schleimig.

  • 11 So ist Kaugummi 05.12.2020, 11:27 Uhr

    Im Mund: Lecker Lecker Auf der Straße: Iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiihhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

  • 10 ur mom 23.11.2018, 12:33 Uhr

    Dieser Kommentar wurde mehrfach abgegeben und daher an dieser Stelle gesperrt. (die Redaktion)

  • 9 ur mom 23.11.2018, 12:27 Uhr

    Ur mom ghey. weird flex but ok.

  • 8 Lukas 31.10.2018, 16:02 Uhr

    Man kann sie auch platt treten und dann Gesichter draufmalen ;-) Es gibt einen Strassenkünstler, der malt ganze Bilder auf getrocknete Kaugummis. Aber das ist nicht wirklich eine gute Lösung. Immerhin werden durch diese Aktion die Leute auf die vielen Kaugummis aufmerksam, allein schon durch den Typen, der da auf der Strasse liegt und pinselt.

  • 7 Michael 31.10.2018, 00:59 Uhr

    Bei mir in der nähe ist ein See, da sind lustige und echt anziehende Kästen aufgestellt. Die Firma welche draufsteht heißt gum-wall.de laut TV, Zeitung und was man sieht ist man damit echt erfolgreich. Es ist echt eine Sauerei, wie einige Stellen auf unserer Welt voll kleben. Warum setzen viele immer noch nicht auf Prävention?

    • sabine 01.12.2018, 11:34 Uhr

      Aber dies ist sehr ekelig und nicht schön anzusehen wenn man die Kaugummis an dieser besagten gum wall kleben sieht. Da will man die nicht unbedingt berühren diese angeklebten Kaugummis. Und beim hinkleben ist die Gefahr groß dass man damit in Kontrakt kommt . Davon nicht abzusehen, dass ausgelutschten Kaugummis Speichel und auch Keime enthalten und beim hinkleben könnte man die anderen Kaugummis berühren - Danach esse ich dann meine Bratwurst im Brötchen - Igitt igitt .. bähh

  • 6 Nele 30.10.2018, 15:27 Uhr

    Zigarettenstummel sind genauso schlimm: Tiere fressen die und vergiften sich daran. Menschen sollten achtsam sein!

Lexikon-Video

Darstellung: