Graffiti - Kunst oder Schmiererei?

Kommentieren [53]

In dieser Folge von neuneinhalb wird es bunt - Es geht um Graffiti! Die aufgesprühten Wandbilder sind vor allem in Städten überall zu sehen. Mal sind es einfache Schriftzüge, mal riesige Gemälde.

Graffiti – Kunst oder Schmiererei?

neuneinhalb 01.09.2018 09:35 Min. UT Verfügbar bis 01.09.2023 Das Erste

Die Meinungen, ob es sich dabei um Kunst oder Schmierereien handelt, gehen allerdings weit auseinander. Warum das so ist, will Robert für neuneinhalb herausfinden und  trifft den Graffiti-Künstler Martin Scholz bei einem Workshop für Nachwuchssprayer. Martin erzählt Robert, was ihn an Graffiti so fasziniert und an welche Regeln man sich beim Sprühen halten sollte. Was es für Folgen hat, wenn man einfach drauflos sprüht, erfährt Robert außerdem von den Mitarbeitern der 'Kölner Anti Spray Aktion', deren Aufgabe es ist ungewollte Graffiti wieder zu entfernen.

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

53 Kommentare

  • 53 Viceskating 06.08.2022, 09:14 Uhr

    Ich finde Graffiti an sich cool aber an verbotenen Stellen ist es ein NoGo

  • 52 Lucie 24.02.2022, 15:55 Uhr

    Guten Tag, ich heiße Lucie und ich bin 14 Jahre alt, ich komme aus Frankreich, aber ich lerne Deutsch und wir sprechen über das Graffiti. Ist Graffiti Kunst oder Schmiererei? Ich finde illegale Graffitis nicht originell und nicht schön, wenn illegale Graffitis nicht von Künstlern sind; illegale Graffitis machen Schmiererei. Ich mag Graffitis mit positiven Botschaften, weil es interessant ist. Botschaften von Herakut sind positiv. Die Botschaft ist manchmal negativ. Ich mag Herakut. Graffitis sind manchmal traurig. Ich mag nicht traurige Graffiti, weil ich denke, dass Graffitis positive Botschaften vermitteln sollen. Ich denke, dass Graffiti Kunst ist weil es Künstler machen. Ich glaube, dass Graffitis auf der Straße originell sind und die Städte bunter machen. Illegale Graffitis zum Beispiel an Hauswänden sind verboten. Tschüss.

  • 51 Mallorie 24.02.2022, 13:51 Uhr

    Hallo, ich heiße Mallorie, ich bin 14 Jahre alt. Ich wohne in Frankreich und ich lerne Deutsch. Für mich, ist Das Graffiti ist Kunst, weil Sie die Stadt bunter machen aber das Graffiti ist auch Vandalismus, wenn man sie auf private Wände. Wir sehen oft illegale Graffitis. Das ist schade. Zum Bienspiel: Berlin Kindz sprüht auf Gebaude, Das ist verboten. Sie konnen ene Straße bekommen. Obwohl das Graffitin illegal ist, sprühen die Personen Das ist Gefahrlich und die Personen machen Schimiererei, aber die Künstler antzet sprühen. Ich mag das Graffiti Birgit Kinder, Sie siund wundershön. Ich werde mögen oft der Gebaüde die legal Graffitis sehen sein. Ich liebe Graffitis, wenn sie eine Botschaft vermitteln. Zum Biespiel Herakut vermoitteln positive Botschaft. Also ich finde das Graffit Kunst und Schmiererei ist und du, denkt du, das Graffiti Kunst und Schmiererei ist.

  • 50 seren 24.02.2022, 13:50 Uhr

    Hallo Ich komme aus Frankreich ich habe das Graffiti video mit meiner Deutschklasse gesehen. Ich finde Graffitis cool, aber ich mag nicht alle grafftis-stile und ich mag nicht Vandalismus . Ich sehe Berlinkindz videos und ich mag nicht, schön es ist schmierei ich sehe auch Berlinkindz Aktionen und sie sprühen Graffitis an Züge es Teuer zu sie reparieren . Ich sehe mit meiner Deutschklasse auch Herakut-Graffitis und ich finde Herakut-graffitis beeindruckend und bunt und ich mag sie, weil Botschaften vermitteln. Ich mag Painback, weil es ein Symbol gegen Rassismus ist !. Ich mag Graffitis, wenn es nicht vandalismus und wenn sie beeindrucken ist . Tschüs !.

  • 49 Juline 24.02.2022, 13:49 Uhr

    Hallo, ich heiße Juline und ich komme aus Frankreich. Ich finde, dass das Graffiti ein Kunst ist, obwohl es verboten ist, weil man Emotionenen fühlen kann und es die Botschaften zeigt. Zum Beispiel, die Künstler Herakut haben ein Graffiti von Elefantenschutz macht. Ich finde legale Wände auch super, weil man selbst kreativ sein kann und Kunst für die Öffentlichkeit macht. Es verhindert den Vandalismus und illegale Schmiererei. Ich mag Graffitis weil ich Kunst liebe und ich gern Botschaften analysiere. Die Graffitis sind schöne, bunter und modern.

  • 48 Linlay 24.02.2022, 13:49 Uhr

    Hallo, ich heiße Linlay. Ich komme aus Frankreich Ich finde, dass Graffitis schön sind, wenn Sie legal sind, weil das respektvoll ist. Das Graffiti von Brigit Kinder mit dem Namen„test the rest“ ist ein Symbol für den Berliner Mauerfall und es ist eine Botschaft. Ich finde das cool und originell. Graffitis sind Kunst, aber einige Personen sprühen auf private Hauswände oder Garagenwände und das ist verboten und respektlos. Es gibt Wände, wo sprühen erlaubt ist und man darf Graffitis in einem Workshop lernen. Ich finde auch, dass Graffitis eine komplizierte Kunst sind und es ist schade sie mit Vandalismus und Schmiererei zu verbinden.

  • 47 Yanis 24.02.2022, 13:49 Uhr

    Ich denke, dass Graffitis Kunst sind und nicht Schmiererei. Ich mag Graffitis, wenn sie schön und bunt sind. Ich mag originelle Graffitis mit positiven Botschaften, obwohl sie manchmal illegal sind. Die Kunst ist beeindruckend, wenn Graffitis originell sind. Die Schmiererei auf einer privaten Wand ist eine Straftat. Ich finde , dass Schmiererei sind slecht und illegal sind . Ich mag Graffitis von HERAKUT , obwohl ist nicht bunt.

  • 46 Mathis 24.02.2022, 13:47 Uhr

    Hallo ich bin Mathis Ich komme aus Frankreich Ich mag Graffitis,weil Die Graffitis cool sind Ich finde die illegalen Graffitis sind Problem, weil die Graffitis Vandalismus,gefährlich sind, Graffitis sprühen in die stadt und auf die Hauswände verboten ist. Ich mag Berlin Kids,Obwohl Die Berlin Kids eine Vandalismus gang ist und die Berlin Kids sprühen illegal Graffitis in der Stadt. Ich finde Die Berlin Kids Graffitis cool sind. Ich finde die legalen Graffitis sind Kunst , weil die Graffitis postive Boschaften sind und die Graffitis schön sind. Ich finde die Graffitis Kunst sind, wenn Die Graffitis schön sind.

  • 45 Colin 24.02.2022, 13:45 Uhr

    Hallo, ich heiße Colin und ich komme aus Frankreich. Meiner Meinung Über denn Grafftis ist : Ich finde das graffitis ist Kunst, weil das beeindruckend und sehr cool für mich ist. Ich mag die graffitis von BerlinKidz,obhwol das illegal ist, aber das ist cool und originell. Ich mag sehr die Kunstwerke aus HERAKUT, weil das legal, beeindruckend, schön und super interessant ist. Wir a positive Botshaften sehen können in dem Kunstwerk. Ich mag auss und finde PaintBack super interessant, weil der Kunstler gegen den rassismus sind aber ich finde das Kunstwerk nicht schön. Danke,

  • 44 Joanna 24.02.2022, 13:38 Uhr

    Hallo, ich heiße Joanna und ich persönlich mag Graffitis. Ich komme aus Frenkreich Graffitis können Kunst sein oder Probleme machen. Ich finde Graffitis, nicht Schmiererei, weil sie eine Botschaft vermiterln und sie sind schön. Sicher Graffitis sind ein Symbol. Zum Beispiel : Test the rest, das kunstwerk von Birgit Kinder, ist ein Symbol für Deutschland und den Berliner Mauerfall. Aber Graffitis können auch Vandalismus sien, denn auf der private Mauer Sprühe ist illegal. Ich finde Graffitis cool, denn sie haben viel Farben. Sie sind bunt. Sicher Graffitis sind originell, aber er ist vielleicht illegal. Graffitis sind Kunst, weil er der Künstler Sprühen ist.

  • 43 Louise 24.02.2022, 13:36 Uhr

    Hallo ich heiβe Louise und ich bin vierzehn Jahre alt und ich mag Graffitis. Ich denke Graffitis sind Kunst, obwohl es manchmal illegal ist. Ich komme aus Frankreich und ich habe die Reportage gesehen. Ich finde Graffitis schön, weil Sie bunt und kreativ sind. Herakut sind Street-Art Künstler, weil ihre Graffitis wunderschön sind. Herakut Graffitis sind legal und Sie vermitteln eine Botschaft mit ihren Kunstwerken. Ich mag nicht die Berlin Kidz, ihre Graffitis sind verboten. Ihre Graffitis sind Schmiererei, weil Sie respektlos sind. Für mich, Graffitis sind Kunst, wenn die Graffiti Künstler in einen Graffiti Workshop lernt. Graffiti Künstler dürfen nicht auf eine Hausewand oder eine Garagewand sprühe.

Darstellung: