Tierschmuggel – Die verbotene Fracht im Koffer

Tierschmuggel – Die verbotene Fracht im Koffer

Jedes Jahr werden zigtausend Tiere wie zum Beispiel exotische Schlangen, Echsen oder Papageien im Fluggepäck nach Deutschland gebracht. Warum diese Tiere –lebend oder tot – immer wieder in Koffern versteckt werden?

Genau dieser Frage geht Johannes heute nach und schaut sich dazu am Frankfurter Flughafen um.
Dort landen nämlich jedes Jahr 57 Millionen Passagiere aus aller Welt und mit ihnen natürlich jede Menge Gepäck. Gemeinsam mit der Zollbeamtin Frau Straß macht sich Johannes auf die Suche nach der unerlaubten Schmuggelware. Wie der Zoll am Flughafen die versteckten Tiere findet? Warum ihnen ein gutes Näschen dabei hilft? Und was im Jahr so alles an Tierschmuggelware zusammenkommt? Das erfahrt ihr in dieser Folge von neuneinhalb.

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

Sie sind schlauer als Spam-Automaten. Bitte antworten Sie auf folgende Frage:

Welche Farbe hat der blaue Elefant aus der Sendung mit der Maus?

Warum stellen wir dir hier diese Fragen?

2 Kommentare

  • 2 Anonym 26.09.2018, 15:50 Uhr

    ??schlimm

  • 1 Any 31.08.2017, 18:41 Uhr

    Tierschmuggel ist eine Sauerei

Darstellung: