Knapp bei Kasse - Wie eine Familie von Hartz IV lebt

Knapp bei Kasse - Wie eine Familie von Hartz IV lebt

Immer knapp bei Kasse, sparen, jeden Cent zweimal umdrehen – Was es bedeutet, so zu leben, erfährt Siham heute von Luciano und Tiago. Die Brüder müssen oft aufs Geld achten, denn ihre Eltern verdienen nicht viel und die Familie bekommt Hartz IV, also Unterstützung vom Staat.

Die beiden erzählen was es bedeutet, wenig Geld zu haben und worauf sie verzichten müssen. Und: Sie zeigen Siham ihr großes Hobby - Longboardfahren! Wie sie sich das finanzieren, warum es manchmal auch gut sein kann, wenig Geld zu haben und was genau Hartz IV eigentlich bedeutet? Das seht ihr in dieser Folge neuneinhalb.

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

Sie sind schlauer als Spam-Automaten. Bitte antworten Sie auf folgende Frage:

Wie viele Räder hat ein Fahrrad?

Warum stellt der WDR diese Fragen?

Noch keine Kommentare

Darstellung: