Dauer-Demo - Was will Pegida eigentlich?

Dauer-Demo - Was will Pegida eigentlich?

Seit mehr als einem Jahr demonstrieren die Pegida-Anhänger in Dresden – gegen Flüchtlinge, Politiker und die Presse. Zeit für Reporterin Siham, sich Pegida mal genauer anzusehen. Sie besucht eine Pegida-Demo in Dresden und versucht, mit den Demonstranten ins Gespräch zu kommen und herauszufinden, was Pegida eigentlich will.

Warum gehen die Demonstranten Woche für Woche auf die Straße? Außerdem trifft Siham die Schülergruppe 'Bildung statt Rassismus'. Die Schüler nehmen sie mit auf eine ihrer Demos gegen Pegida und Fremdenfeindlichkeit. Warum die Schüler schon für ihr Engagement bedroht wurden? Und was man gegen Fremdenfeindlichkeit tun kann? Das erfährst du in dieser Folge neuneinhalb.

Stand: 04.08.2011, 02:28

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

Sie sind schlauer als Spam-Automaten. Bitte antworten Sie auf folgende Frage:

Welche Zahl kommt nach 1, 2, 3?

Warum stellen wir dir hier diese Fragen?

2 Kommentare

  • 2 Jasmin Zandi 15.04.2018, 08:31 Uhr

    Iich finde fremdenfeindlichkeit echt ätzend und vor allem bei mir in dresden bekomme ich dass oft mit. Ich verstehe nicht was es für ein problem gibt vorallem bei der sache mit den Flüchtlingen wenn wir ihnen hier helfen dann würden sie uns bestimmt auch mit offenen armen aufnehmen wenn wi hier mal ein krieg haben

  • 1 Jenny 16.04.2017, 18:24 Uhr

    Hi :) Gibt´s auch irgendwo das Video zum anschauen?

Darstellung: