Terroranschläge in Belgien - Wer macht so was?

Terroranschläge in Belgien - Wer macht so was?

Kommentieren

In der belgischen Hauptstadt Brüssel hat es in der vergangenen Woche Anschläge auf den Flughafen und eine Metrostation gegeben. Die Attentäter zündeten Bomben und töteten und verletzten dadurch viele Menschen. Mittlerweile ist bekannt, dass die Attentäter aus Belgien kamen.

Terroranschläge in Belgien – Wer macht so was? neuneinhalb 02.04.2016 Verfügbar bis 02.04.2021 Das Erste

Das ist kein Zufall, denn in dem kleinen Land gibt es eine verhältnismäßig große Gruppe von sogenannten Islamisten, die an eine extreme Form des Islams mit strengen Regeln glauben. Einige von ihnen finden es sogar in Ordnung, ihre Ideen mit Gewalt und Terror zu verbreiten. Was kann man dagegen tun? Um das herauszufinden, trifft Robert einen Politiker, der sich in Deutschland dafür einsetzt, dass Jugendliche nicht in den Islamismus abrutschen und zu Terroristen werden. Und er trifft Dominic, der selbst einmal Islamist war. Damals kannte auch er Leute, die Gewalt gegen Andersgläubige gut fanden. Wie er aus der Szene ausgestiegen ist, das zeigt diese Folge von neuneinhalb.

Stand: 04.08.2011, 02:28

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

Noch keine Kommentare

Darstellung: