100 Tage Trump - Ein US-Präsident sorgt für Wirbel

100 Tage Trump - Ein US-Präsident sorgt für Wirbel

Kommentieren [13]

Seit Monaten sorgt der neue Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump, für  viel Wirbel. Unwahre Aussagen, Behauptungen, für die es keine Beweise gibt, und umstrittene politische Entscheidungen – Donald Trump ist erst seit 100 Tagen im Amt, doch es vergeht kaum ein Tag, an dem er nicht für Schlagzeilen sorgt.

100 Tage Trump - Ein US-Präsident sorgt für Wirbel neuneinhalb 29.04.2017 09:30 Min. UT Verfügbar bis 29.04.2022 Das Erste

Auch hier in Deutschland ist er immer wieder Thema. Warum Trump für so viel Wirbel sorgt? Wie deutsche und amerikanische Jugendliche über ihn denken und was sie dem neuen US-Präsidenten gerne mal sagen möchten? Darum geht es heute bei neuneinhalb!

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

13 Kommentare

  • 13 tim 23.06.2017, 09:05 Uhr

    Trump ist dof

  • 12 Moon 07.05.2017, 19:33 Uhr

    Trump? Ich halte ihn für jemanden, der nicht wirklich weiß, was er tut. Außerdem tut er so, als wären die USA etwas ganz besonderes. Das sind sie nicht. Na gut, vielleicht ein bisschen. Aber seine Vorgänger schlechtmachen, lügen, und dann erst die anderen Pläne- hallo? Ehrlich gesagt, halte ich ihn für einen Schwachkopf. Arme Amerikaner!

  • 11 Micha 02.05.2017, 22:00 Uhr

    Es sollte sich Niemand ein Urteil über einen Menschen bilden, der nicht die wahren Hintergründe für dessen Handeln kennt. Gut, böse, schwarz oder weiß, wer mag das noch unterscheiden? Alle wollen die Guten sein und dafür wird gelogen, verbogen, erfunden, betrogen. Es gibt kein Vertrauen mehr in die Politik und das macht Leute wie Trump stark. Deshalb finde ich solche Beiträge im Kinderfernsehen nichts als Meinungsbeeinflussung und erinnert ein bisschen an die politische Wirkungsweise der Medien in der DDR.

  • 10 Alex 01.05.2017, 14:50 Uhr

    Ich finde Donald Trump nicht gut - dafür aber Jana. Ist die neu? Tolles Mädel!

  • 9 cazyUnicorngirl 01.05.2017, 09:38 Uhr

    seid 100 tagen hat Trump nicht mehr geschafft als für negative Schlagseiten zu sorgen. Er kann die Verantwortung meiner Meinung nach nicht über die USA übernehmen . ich finde es einfach nur doof das Trump seinen Vorgänger kritisiert und es selber nicht schafft es besser zu machen :(

  • 8 Vera 30.04.2017, 10:21 Uhr

    Ich mag Donald Trump nicht. Ich finde ihn ein bisschen zu rasistisch.Meiner Meinung nach war Barek Obama tausendmal besser.Und das Donald Trump seine Vorgänger schlecht macht ist echt Kacke von ihm.Ich mache mir Sorgen darum,wie es mit ihm in der Welt weitergehen soll!!!!

  • 7 jolo 30.04.2017, 09:43 Uhr

    Ich finde Donald Trump doof wegen der Mauer in Mexiko!

  • 6 jolo 30.04.2017, 09:40 Uhr

    ich finde Donald Trump doof!

  • 5 Virginia 30.04.2017, 09:02 Uhr

    Ich finde das Trump einfach dumm ist und einfach keine Verantwortung hat!!!!!Er soll weg !!!!! Und die Mauer ist einfach dumm genau wie er!!!

  • 4 Marco 30.04.2017, 08:55 Uhr

    Er will die Mauer zu Mexico aber diese Mauer steht schon . Was ist das?

  • 3 Aus Amerika 29.04.2017, 17:01 Uhr

    Er hat in 100 Tagen nichts geschafft ausser Executive Orders, ueber die er sich vorher bitter beschwert hat. Er war fuer den Irak-Krieg, und luegt jetzt, genauso wie ueber die Zahl der Zuschauer bei seiner Einschwoerung, die Wahlversprechen, die er jetzt rechts und links bricht, die Versprechen, alle Amerikaner in seinen Vorschlag zur Krankenversicherung einzubeziehen, usw. Der einzige Grund, dass er es geschafft hat, an die Macht zu kommen, sind die Luegenartikel ueber Clinton, die nachweislich von Russland aus verbreitet wurden (Kindermissbrauch, KKK, IS, usw.).

Darstellung: