Leere Tonne - Siham testet ein Leben ohne Müll

Leere Tonne - Siham testet ein Leben ohne Müll

Kommentieren [12]

Fast neun Kilogramm Haushaltsmüll schmeißt jeder Deutsche im Durchschnitt pro Woche weg. Viel zu viel findet Siham und startet einen Selbstversuch. Ihr Ziel: so wenig Müll wie möglich erzeugen. Dafür will sie nur noch unverpackte Ware einkaufen. Und das ist gar nicht so leicht.

Leere Tonne – Siham testet ein Leben ohne Müll neuneinhalb 26.08.2017 09:45 Min. UT Verfügbar bis 26.08.2022 Das Erste

Siham muss viele neue Wege gehen und am Ende rührt sie sogar eine eigene Zahnpasta zusammen um keine Tube wegwerfen zu müssen! Ob ihre Zähne mit der selbstgemachten Paste sauber werden und warum es wichtig ist, Müll zu vermeiden? Das erfährst du in dieser Folge von neuneinhalb.

Stand: 16.08.2017, 15:23

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

12 Kommentare

  • 12 Emilia 28.01.2020, 15:25 Uhr

    ihr setzt euch sehr für die Umwelt ein!

  • 11 Anonym 28.01.2020, 15:23 Uhr

    ihr setzt euch sehr für die Umwelt ein!

  • 10 Anonym 24.01.2020, 15:34 Uhr

    Ich fand die Sendung sehr gut! Das Deo habe ich schon selbst ausprobiert, genauso wie die Zahnpasta. Die Zahnpasta ist nicht so gut geworden, dafür aber das Deo. Danke, neueinhalb!

  • 9 Brian Giesen 01.10.2018, 12:25 Uhr

    In die Niederlande ist auch sehr viel Müll. Ich finde das nicht gut, dass leute so viel Müll machen. und das ist auch schlecht für tieren im see.

  • 8 Kamiel van Rijsbergen 01.10.2018, 12:25 Uhr

    Ich denke dass es eine gutes idee ist das mann aufpasst wenn mann soviel Müll macht. So es musst fut gehen

  • 7 Kamiel van Rijsbergen 01.10.2018, 12:23 Uhr

    Ich denke wirklich, dass das eine sehr schlechte Idee ist, weil ich selbst keine Probleme damit habe. Und lass die nächste Generation es lösen. All diese Abfälle können einfach in armen Ländern entsorgt werden, damit sie es genießen können

  • 6 komentarschreiber 24.04.2018, 15:17 Uhr

    Wir sind zu fünft und füllen im Monat zwei Gelbe Säcke . Dafür mehr Papiermüll, weil Papier oft eine Option ist.

  • 5 bjarne 31.08.2017, 16:50 Uhr

    Ich hätte nicht gedacht, dass wir so viel Abfall machen. Daher sollten wir auch etwas tun. und das finde ich einer guten Lösung. Aber aber am Ende mussen wir alle Abfälle zu recyceln

  • 4 Moondancer 27.08.2017, 18:31 Uhr

    Stimmt!

  • 3 Emma D. 27.08.2017, 12:08 Uhr

    Ich finde es nicht gut das so viel Müll produziert wird. Dafür wollen ich und meine Familie weniger Müll produzieren.

  • 2 Amira Kampmann 27.08.2017, 09:06 Uhr

    Hallo 9einhalb wir prodozieren sehr viel Müll. Und das ist das problem bei meinen Eltern und mir , ich muss immer denn müll raus bringen und das finde ich sehr ekelig

Darstellung: