Zusammenleben in Deutschland – Ein neuneinhalb-Spezial

Mittwoch, 22.11.2017, 19:25 Uhr, KiKA - im Rahmen der KiKA-Themenwoche "Respekt für meine Rechte: Gemeinsam leben"

Zusammenleben in Deutschland – Ein neuneinhalb-Spezial

Kommentieren [2]

In Deutschland hat eins von drei Kindern unter zehn Jahren ausländische Wurzeln. Das zeigt, wie viele Menschen in der Vergangenheit aus anderen Ländern zugewandert sind. Deutschland ist bunt! Und es wird bunt bleiben: Denn nach wie vor kommen viele Menschen aus dem Ausland zu uns.

Zusammenleben in Deutschland - Ein neuneinhalb Spezial neuneinhalb 22.11.2017 24:46 Min. Verfügbar bis 22.11.2022 Das Erste

Das bringt Herausforderungen mit sich und kann sich sogar richtig anstrengend anfühlen – sowohl für die, die sich hier neu einfinden müssen, als auch für jene, die schon immer hier leben. Warum das so ist und ob das Zusammenleben alles in allem trotzdem gut funktioniert? Das will Siham heute bei neuneinhalb herausfinden. Dabei steht eines fest: Nicht nur Deutschland ist bunt – diese extralange Spezialausgabe ist es auch!

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

2 Kommentare

  • 2 Die 12. Klasse IES Castilla Gymnasium (Spanien) 30.11.2017, 09:05 Uhr

    Was kann man gegen Rassismus tun: Man könnte die Hausarbeiten in gemischten Gruppen machen. Man könnte in der Schule das Thema Rassimus behandeln. Man sollte konzierte gegen Rassmismus geben. Die Schüler könnten ein Konzert gegen Rassimus geben. Man kann einen interkulturellen Tag feiern, in dem die Schüler typisches Essen aus anderen Ländern mitbringen. Die Shüler könnte ein Lied gegen Rassismus komponieren.

  • 1 Franzi?? 28.11.2017, 09:28 Uhr

    Eine super coole Sendung ??...ihr solltet öfters mal Sondersendungen machen ??. Ich finde es auch gut, dass man eine Familie sieht, die noch nicht lange in Deutschland lebt, und eine Familie die schon lange in Deutschland lebt gezeigt wurde....

Darstellung: