Aufgetischt - Wie 'Die Tafel' Gutes tut

Aufgetischt - Wie 'Die Tafel' Gutes tut

Kommentieren [1]

Lebensmittel retten und dabei gleich doppelt Gutes tun - Das ist das Ziel von Jacq und Lara. Die beiden arbeiten beim Verein ‚Die Tafel‘ in Herford. Der Verein rettet Unmengen an Lebensmittel, die normalerweise im Mülleimer landen würden und verteilt sie an Menschen, die wenig Geld haben. Robert möchte wissen, wie die Arbeit bei der Tafel aussieht und woher die vielen Lebensmitteln überhaupt kommen.

Dafür begleitet er Lara bei einer Tour durch die Supermärkte und hilft gemeinsam mit einer Gruppe von 7-Klässlerinnen bei einer Lebensmittelausgabe. Warum es den Verein ‚Die Tafel‘ überhaupt gibt, und wie wichtig diese Unterstützung für manche Menschen ist? Das und mehr erfährst du in dieser Folge von neuneinhalb.

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

1 Kommentar

  • 1 Fritz 27.01.2019, 17:12 Uhr

    es ist gut

Darstellung: