Alles auf Abstand - Wie läuft euer Corona-Alltag?

Alles auf Abstand - Wie läuft euer Corona-Alltag?

Kommentieren [7]

Ganz langsam und Schritt für Schritt rollt an den meisten Schulen in Deutschland der Betrieb wieder an. Aber wie läuft der Unterricht mit den neuen Regelungen und Beschränkungen? Um das herauszufinden, besucht Mona eine 7. Klasse der Freien Waldorfschule in Haan-Gruiten.

Alles auf Abstand – Wie läuft euer Corona-Alltag? neuneinhalb 30.05.2020 09:28 Min. UT Verfügbar bis 30.05.2025 Das Erste

Der Schulweg, die Pausen und der Unterricht - alles sieht für die Schüler*innen plötzlich anders aus.  Und auch abseits der Schule hat sich im Alltag durch das Coronavirus einiges verändert. Manche von euch hat die aktuelle Situation aber auch auf coole Ideen gebracht! Wir stellen Schülerfirmen vor, die Corona den Kampf angesagt haben! Wie sie das machen? Das und mehr erfahrt ihr in dieser Folge von neuneinhalb.

Stand: 20.05.2020, 12:02

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

7 Kommentare

  • 7 Jesper Braamse 02.07.2020, 12:37 Uhr

    Goede aanpak van de school.

  • 6 Jil, 10 Jahre 01.07.2020, 14:50 Uhr

    Hallo, mein Name ist Jil und wohne in Luxemburg.Ich gehe in die 4 Klasse und da hat sich durch den Corona Virus auch einiges vergeändert!... Es dürfen max. nur 12 Kinder in der Klasse sitzen und alle Sitzplätze sin 1,50cm auseinander.Un den Pausen dürfen wir nur in der Gruppe spielen und ausserdem nur mit Masken.Unsere Masken müssen wir im Flur, im Schulhof, in der Pause und wenn wir auf die Toilette gehen an haben...Das es zum Glück nicht mehr so streng mit den Masken auf unserer Schule ist, macht mich ganz schön froh und wir dürfen jetzt seid dieser Woche auch wieder mit der ganzen Klasse spielen!Wir dürfen zwar immer noch nicht unser Pausenbrot im Schulhof essen und auch nicht unser Essen teilen, aber es geht ja schon Berg auf!!!Wir müssen auch immer wenn wir in unsere Hand gehustet haben und wenn wir draussen kommen unsere Hände waschen... Ich danke aber auch dem Corona, dass wir in dieser schweren Zeit, viel weniger Co 2 verbraucht hab'n!

  • 5 poepje 26.06.2020, 14:05 Uhr

    Dieser Kommentar wurde gesperrt, weil er gegen unsere Netiquette verstößt. (die Redaktion)

  • 4 sam 24.06.2020, 15:59 Uhr

    Ich gehe am Mitwoch und Freitag zur Schule. Wir haben keine Masken

  • 3 Klasse 6a aus Minden 05.06.2020, 09:53 Uhr

    An unserer Schule müssen wir im Gebäude Masken tragen. In unseren Pausen müssen wir auch Abstand halten, der wird aber nicht mit einer Messlatte ausgemessen. Im Unterricht dürfen wir die Masken absetzen. Wenn wir etwas essen wollen, müssen wir uns die Hände waschen. Außerdem müssen wir uns die Hände waschen, wenn wir in den Klassenraum kommen. Das nervt. Der Unterricht in der kleinen Gruppe ist toll. Es ist sehr ruhig.

  • 2 Lisa Schweinle 30.05.2020, 08:47 Uhr

    Hallo, mein Name ist Lisa, ich bin 9 Jahre und komme aus Kornwestheim bei Stuttgart. Eigentlich würde ich jetzt in Peking sein. Aufgrund des Corona-Ausbruch in China, sind wir seit Februar in Deutschland. Leider dürfen wir grad nicht zurück. Ich sehe meine Freunde nur im Videocall. Am meisten vermisse ich meinen Papa und meinen Hund. Die sind nämlich beide noch in Peking. Ich mache Homeschooling und kriege meine Aufgaben von der Deutschen Schule Peking jetzt schon seit 14 Wochen. In 4 Wochen ist das Schuljahr zu Ende. Dann kommen mein Papa und mein Hund auch hierher. Ab September gehe ich wieder hier in Deutschland zur Schule. Viele Grüße, Eure Lisa

  • 1 Anonym 30.05.2020, 08:30 Uhr

    Hallo Ich gehe im Moment zwei mal die Woche zur schule.In meine Schule gibt es pro Klasse 2 Gruppen.Ich bin Gruppe 2 und da sind nur Ausländer.Gruppe 1 sind alle meine Freunde . Das ist voll blöd

    • Lukas 31.05.2020, 09:14 Uhr

      In meine Klasse sind auch nur noch Ausländer 🥺

Darstellung: