Aufgeladen - Was steckt in unseren Akkus?

Aufgeladen - Was steckt in unseren Akkus?

Kommentieren [3]

Ob Smartphones, Kameras oder Laptops - ohne ihre eingebauten Akkus wären all diese Geräte nur halb so nützlich. Denn die aufladbaren Batterien speichern Energie und geben sie bei Bedarf wieder ab. So kann unsere Technik laufen, ohne permanent am Stromkabel zu hängen.

Aufgeladen! - Was steckt in unseren Akkus? neuneinhalb – Deine Reporter 04.07.2020 09:21 Min. UT Verfügbar bis 04.07.2025 Das Erste

Aber Akkus gelten auch als Schlüssel zu einer umweltfreundlicheren Zukunft! Ohne sie könnten Elektroautos keinen Meter weit fahren. Außerdem brauchen wir in Zukunft gigantische Akkus, um umweltfreundlichen Strom aus Sonne und Wind zwischenspeichern zu können. Der Wettlauf um die besten Stromspeicher-Technologien läuft deshalb auf Hochtouren. Die Frage ist: Werden unsere Rohstoffe reichen, um den riesigen Bedarf an Akkus zu decken? neuneinhalb macht sich auf die Suche nach Antworten.

Stand: 26.06.2020, 10:26

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

3 Kommentare

  • 3 Elisa 04.01.2021, 19:06 Uhr

    Der Kommentar besteht nur aus einem Punkt

  • 2 Jil 09.07.2020, 15:59 Uhr

    Hallo neuneinhalb, ich habe eine Frage!Ein paar Leute sagen das Handys, Ladekabels usw. schlecht für uns und die Umwelt ist, aber das stimmt jetzt doch nicht! Oder?

    • neuneinhalb Team 09.07.2020, 19:46 Uhr

      Hallo Jil, in unseren Handys stecken auch Akkus mit wertvollen Rohstoffen. Je mehr Handys produziert und verkauft werden, umso mehr Rohstoffe werden benötigt - und das hat dann auch Auswirkungen auf die Umwelt.

  • 1 Amara 06.07.2020, 14:01 Uhr

    Also ich nutze schon seit einem halben Jahr ein Smartphone und ich habe noch nie davon gehört😂

Darstellung: