Lockdown, Impfung, Maskenpflicht - Wie lange dauert das noch?

Lockdown, Impfung, Maskenpflicht - Wie lange dauert das noch?

Kommentieren [56]

Über ein Jahr Corona in Deutschland fühlt sich an wie eine endlose Autofahrt: man kann nichts machen außer Warten und verbringt lange Zeit auf viel zu engem Raum mit der Familie. Da fragen sich alle nur noch eins: 'Wie lange dauert das noch!?'

Lockdown, Impfung, Maskenpflicht - Wie lange dauert das noch? neuneinhalb – Deine Reporter 27.02.2021 09:36 Min. UT Verfügbar bis 27.02.2026 Das Erste

Reporter Robert reist deshalb nach Berlin und befragt einen, der vielleicht eine Antwort auf die Frage hat: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Ob der bereits Licht am Ende des Corona-Tunnels sieht? Und was sogenannte Impfzentren mit dem hoffentlich baldigen Ende der Pandemie zu tun haben? Das erfahrt ihr diese Woche bei neuneinhalb.

Stand: 19.02.2021, 13:28

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

56 Kommentare

  • 56 anonym 04.05.2021, 13:46 Uhr

    Ich finde, Impfen gegen COVID19 sollte Gesetz sein. Sollte sich jemand weigern, so sollte dieser Mensch 1000 Franken Geldbusse zahlen.

    • Anonym 05.05.2021, 10:14 Uhr

      Jeder hat das Recht selber über seinen Körper zu entscheiden! Dieses Recht kann keiner einem nehmen! Sobald jeder geimpft ist, der sich impfen lassen WOLLTE, sollte der Lockdown beendet werden (bzw alle Maßnahmen) Schließlich ist dann jeder sicher, der sicher sein wollte. Ist doch logisch oder nicht?!

  • 55 Pisanu Antonio 30.04.2021, 10:40 Uhr

    Das gesamte Informationssystem ist also nicht klar. Es gibt keine konkreten Beweise von den Instituten,in Bezug auf die Anzahl der Infizierten und der Toten. Ich bin ein Bürger (der auch meine geschäftliche und finanzielle Existenz verloren habe),Ich habe das Recht, die Wahrheit zu erfahren.

  • 54 Anonym 23.04.2021, 16:58 Uhr

    Die Masken machen krank körperlich als auch seelisch ich halte das nicht mehr lange durch.

  • 53 Jacob Whiteside 20.04.2021, 08:34 Uhr

    I am currently living in Germany but living in Usa and wonder why everything is open in usa and not in Germany. Politics itself does not know when it will be over. We all have to put on the mask and get vaccinated who's on it then I hope the coronavirus disappears Best regards JB

  • 52 Souzi 18.04.2021, 00:49 Uhr

    Ich bin nicht sicher ob die Regierung Oberhaupt gegen Pandemie machen WOLLEN

  • 51 Anonym. 11.04.2021, 22:48 Uhr

    Es wird echt Zeit das die Bundesregierung alles streicht und Andre Monate weinen weil man keinen umarmen darf. Bitte hebt nächsten Monat die Masken Pflicht auf. Wir möchten gerne wieder Freunde sehen können und auch wieder Party ohne Abstände feiern können. Alle leiden wir unter dem dauernden auf zu auf zu. AN DIE Bundes Regierung. Bitte beendet jetzt die Pandemie. .

  • 50 celine 09.04.2021, 09:40 Uhr

    ich finde die masken so was von Scheisse weil ich bekonmme ausschlag und ohne maske würed nichtz passieren

  • 49 Anonym 22.03.2021, 13:21 Uhr

    Die Meinung von Einzelpersonen findet doch gar kein Gehör mehr. Der, der am lautesten Schreit und die meisten Likes bekommt, der muss ja zwangsläufig recht haben, was? Ich denke, dass das Pandemiegeschehen noch bis zum Herbst andauern wird. Dann werden hoffentlich zwei Drittel aller Impfwilligen geimpft sein. Meine Schätzung ist Ende Oktober. Erst dann wird man einen deutlichen Abwärtstrend sehen. Vorher ist das alles nur "ja, nein, vielleicht, keine Ahnung." Und die, die sich nicht impfen lassen wollen, ohne dafür handfeste Argumente zu haben (und nein, "Ich habe im Internet gelesen, dass" ist kein Argument), der ist in meinen Augen ein rücksichtsloser Egoist. Immunschwache Personen, die sich nicht impfen lassen können, sind davon natürlich ausgenommen. Aber gerade FÜR DIESE LEUTE sollten sich so viele andere Leute wie möglich impfen lassen.

    • Anonym 07.04.2021, 15:11 Uhr

      Langzeitfolgen einer Impfung sind wohl nur ein Mythos, ein Impfmittel nach so kurzer Zeit auf den Markt zu bringen hat Vor- und Nachteile, Unwissenheit über Spätfolgen zählen zu zweiterem. So lass die Egoisten doch Egoisten sein, aber für dich wäre die Lösung wohl der Eingriff in die persönlichen Rechte, am besten noch staatliche Beschränkungen für alle, die sich nicht impfen lassen wollen. Danke für deine Einzigartigkeit, es gibt mir Kraft zu wissen dass sich Menschen voneinander unterscheiden.

    • Anonym 17.04.2021, 17:24 Uhr

      Jede Impfung hat Nebenwirkungen. Die Corona-Impfungen haben sogar deutlich mehr Nebenwirkungen. Das liest man nicht nur, das hört man direkt von Betroffenen. Die Wirksamkeit der Impfungen ist grundsätzlich nie bei 100% und Immungeschwächte können jederzeit erkranken - egal wie viele andere geimpft sind oder nicht. Nein, ich möchte nicht das Risiko einer Langzeitnebenwirkung durch die nicht geprüften Impfstoffe auf mich nehmen für einen Menschen, der geschwächt ist und an jedem Virus oder an verschiedenen Bakterien erkranken oder sterben kann. Warum? Aus Egoismus? Nein, weil das Risiko nicht abschätzbar ist. Weil nicht klar ist, was die Impfungen können oder auch anrichten können. Ein Leben gegen ein anderes Leben? Das kann keine Lösung sein und das sollte man auch nicht als Solidarität verkaufen.

  • 48 Karin 16.03.2021, 16:29 Uhr

    Durch die konstante Tragerei eine Maske wurde nun eine Paradontose 1 Stufe festgestellt. Grund soll der geringe Speichelfluss sein, der aufgrund der Maske gehemmt wird. Daher finde ich es gut, wenn es wieder die Stoffmasken gäbe oder bald keine mehr, wenn alle ca. 75 % der Bevölkerung geimpft ist.

  • 47 Mark 12.03.2021, 16:58 Uhr

    Ich denke, dass es zu Hause auch langweilig ist. Ich hoffe das wir schnell wieder zur Schule gehen können.

  • 46 Mark 12.03.2021, 16:55 Uhr

    Hallo, ich finde das Zu Hause auch langweilig. Ich hoffe das wir schnell wieder zur Schule gehen können!

Darstellung: