Alles im Speichelfluss

Alles im Speichelfluss

Ralph hat heute eine besonders feuchte Aussprache. Also: Regenschirme raus, Ölzeug an und nicht so nah rangehen, denn diese Sendung wird spritzig. Wie passend, dass Clarissa und Ralph ein  Niederschlagsmessgerät bauen und sich auch sonst mit allerlei Flüssigem beschäftigen. Nebenbei beantworten sie mit gewohnt trockenem Humor die fünf Fragen der Sendung.

Hier gibt's das Video zur Ah!-Folge:

5 Fragen, 5 Antworten, 5 Ah(a)-Erlebnisse:

Warum kommt man vom Regen in die Traufe?
Wenn man vom Regen in die Traufe kommt, hat man versucht, eine eh schon problematische Situation zu ändern und sie damit noch schlimmer gemacht. Wie kommt es zu dem Sprichwort? Im Regen stehen ist ziemlich unschön, was aber ist die „Traufe“? Clarissa hat nachgesehen und ist an einem Hausdach fündig geworden.

Warum saugen feuchte Schwämme (und Putzlappen) besser als trockene?

Wenn alle Menschen nach dem Schwimmen nass sind und Wasser mit aus dem Becken nehmen, ist das Schwimmbad dann irgendwann leer?

Muss man von unterschiedlichen Getränken unterschiedlich schnell aufs Klo?

Warum frieren wir, wenn wir nass sind?

Shary und Ralph
Darstellung: