Folge 8: Sledgehockey

Folge 8: Sledgehockey

Kommentieren [3]

Wackelige Schlitten auf schmalen Kufen, Manöver wie beim Eishockey und ein wahnsinnig hohes Tempo – das ist Sledgehockey. In der 8. Folge geht es für Johannes auf’s Eis. Beim schnellsten und härtesten Behindertensport den es gibt, dem Sledgehockey, geht ohne Kraft gar nichts. Aber das schwierigste ist es, das Gleichgewicht zu halten, denn beim Sledgehockey sitzt man nur auf einem schmalen Schlitten. Johannes will den Sport lernen. Dafür hat er aber nur 48 Stunden Zeit. Anschließend muss er bei einem richtigen Match beweisen, dass aus ihm ein waschechter Sledgehockey-Spieler geworden ist: Er muss mindestens ein Tor schießen oder zwei Tore vorbereiten.

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

3 Kommentare

  • 3 lealiebe 15.04.2019, 17:41 Uhr

    liebeeuchrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

  • 2 Bolo 08.03.2019, 16:44 Uhr

    Das ist serh gut. Es macht spass! Ich will Sledgehockey spielen. Ich liebe sport spielen.

  • 1 Pfifi 24.04.2018, 19:30 Uhr

    Gelb

Darstellung: