Folge 32: Tischtennis

Folge 32: Tischtennis

Kommentieren [4]

Tischtennis - eine der schnellsten Sportarten der Welt. In Sekundenbruchteilen müssen die Spieler entscheiden, wie der Ball gespielt wird. Wer ihn falsch einschätzt, hat hier keine Chance.
Johannes hat nur 48 Stunden Zeit, um sich mit Schläger und Platte vertraut zu machen und zu lernen, wie man den Ball zum Rotieren bringt. Danach muss er gegen Tischtennis-Wunderkind Philippa antreten. Eine extrem schwierige Gegnerin. Kann es Johannes?

Kommentare zum Thema

Kommentar schreiben

Unsere Netiquette

*Pflichtfelder

Die Kommentartexte sind auf 1.000 Zeichen beschränkt!

4 Kommentare

  • 4 Anonymer 20.05.2019, 15:09 Uhr

    Ich finde Tischtennis einfach nur toll. Und wenn es einem bei einer Arbeit in der Schule hilft, ist es noch besser. Man braucht halt Konzentration und das ist das tolle an Tischtennis, denn in der Schule kann ich mich sowieso nicht gut konzentrieren.

  • 3 Anonym 04.04.2018, 15:57 Uhr

    Kann es Johannes finde ich voll cool.Es ist immer wieder schön neue Sportarten kennenzulernen

  • 2 Juliane 13.02.2018, 12:27 Uhr

    Ich finde Tischtennis schwer, weil man muss so viel beachten. Wir hatten in der Schule eine Tischtenniswoche und da habe ich Tischtennis gelernt. Übrigens Klettern mach ich momentan als Hobby:-). Eigentlich ist Klettern ganz einfach aber Kraftstohlend!!!! Johannes ich bin von dir begeisternd was du dir alles traust und fast immer die Herausforderung schaffst.

  • 1 Jana epmann 31.12.2017, 11:45 Uhr

    Gute folge

Darstellung: