Hall of Fame - Sledgehockey

Hall of Fame - Sledgehockey

Hier findest du eine Auswahl an herausragenden Spielern und Teams, die den Puck im Schlitten gekonnt über das Eis zaubern ...

Billy Bridges mit Schutzhelm und Schläger.

Billy Bridges ( *1984 )
Der Kanadier kam mit Spina Bifida (offener Rücken) auf die Welt. Trotz seiner Beeinträchtigung ist er ein absoluter Ausnahmeathlet. Seine beeindruckende Sledgehockey-Karriere begann er im Alter von 12 Jahren bei den "Kitchener Sidewinders". Mit 14 wurde er als jüngster Spieler überhaupt in das Team der Kanadischen Nationalmannschaft gerufen, mit dem er von 2000 bis 2008 vier Goldmedaillen sowie paralympisches Gold 2006 in Turin holte. Seitdem gehört er zum "All-Star-Team". Doch das ist ihm noch nicht genug, denn "nebenbei" gehört er auch zu den erfolgreichsten (kanadischen) Rollstuhlbasketballspielern!

Billy Bridges ( *1984 )
Der Kanadier kam mit Spina Bifida (offener Rücken) auf die Welt. Trotz seiner Beeinträchtigung ist er ein absoluter Ausnahmeathlet. Seine beeindruckende Sledgehockey-Karriere begann er im Alter von 12 Jahren bei den "Kitchener Sidewinders". Mit 14 wurde er als jüngster Spieler überhaupt in das Team der Kanadischen Nationalmannschaft gerufen, mit dem er von 2000 bis 2008 vier Goldmedaillen sowie paralympisches Gold 2006 in Turin holte. Seitdem gehört er zum "All-Star-Team". Doch das ist ihm noch nicht genug, denn "nebenbei" gehört er auch zu den erfolgreichsten (kanadischen) Rollstuhlbasketballspielern!

Ice Lions Langenhagen
Die "Eis-Löwen" sind das älteste und erfolgreichste Sledge-Eishockeyteam in Deutschland. Sie sind 11-maliger Deutscher Meister und gehören mit zu den Spitzen-Teams in Europa. Ursprünglich gehörte das Sledge-Eishockeyteam als "Hannover Scorpions" zur Rollstuhlsportgemeinschaft (RSG) Hannover, wo 1996 der erste Sledge-Eishockeyverein Deutschlands gegründet wurde.

Nationalmannschaft Kanada
Das kanadische Team ist international neben dem der USA die bisher erfolgreichste Mannschaft im Sledgehockey. Seit der ersten Weltmeisterschaft 1996 wurden die Kanadier dreimal Weltmeister und holten 2006 in Turin olympisches Gold. Der Erfolg der kanadischen Mannschaft lieg unter anderem daran, dass die Sledgehockey-Spieler dem Profi-Eishockeyverband "Hockey Canada" angehören und im Vergleich zu anderen Nationalmannschaften besonders gute Trainingsbedingungen haben.

Stand: 08.01.2018, 13:31 Uhr

Darstellung: