Hall of Fame

Hall of Fame

Hier ist eine Auswahl an großartigen Turnern!

Anna Dogonadze

Anna Dogonadze (*1973)
Anna Dogonadze wurde 1973 in Georgien geboren. Sie lebt seit vielen Jahren in Deutschland und erhielt 1998 die deutsche Staatsangehörigkeit. Dogonadze ist mehrfache Deutsche Meisterin, mehrfache Europameisterin und mehrfache Weltmeisterin. Außerdem hat sie an insgesamt vier Olympischen Spielen teilgenommen. Im Jahr 2004 wurde sie in Athen Olympiasiegerin und ist damit die erfolgreichste Trampolinturnerin der Welt. Nach den Olympischen Spielen in London 2012 beendete Anna Dogonadze mit 39 Jahren ihre Karriere als Sportlerin.

Anna Dogonadze (*1973)
Anna Dogonadze wurde 1973 in Georgien geboren. Sie lebt seit vielen Jahren in Deutschland und erhielt 1998 die deutsche Staatsangehörigkeit. Dogonadze ist mehrfache Deutsche Meisterin, mehrfache Europameisterin und mehrfache Weltmeisterin. Außerdem hat sie an insgesamt vier Olympischen Spielen teilgenommen. Im Jahr 2004 wurde sie in Athen Olympiasiegerin und ist damit die erfolgreichste Trampolinturnerin der Welt. Nach den Olympischen Spielen in London 2012 beendete Anna Dogonadze mit 39 Jahren ihre Karriere als Sportlerin.

Rosannagh MacLennan ( *1988 )
Als Kind begleitete Rosannagh MacLennan ihre älteren Geschwister zu deren Trampolin-Training. Mit 7 Jahren begann sie selbst zu trainieren und bestritt schon vier Jahre später ihre ersten internationalen Wettkämpfe. MacLennan wurde insgesamt drei Mal Kanadische Meisterin (2005, 2009 und 2011). Im Jahr 2001 gewann sie außerdem die Panamerikanischen Spiele, an denen Athleten aus Nord- und Südamerika teilnehmen und gewann bei den Weltmeisterschaften in Birmingham, England, die Silbermedaille. Ihr größter Erfolg war der Sieg im Einzelspringen bei den Olympischen Spielen 2012 in London.

Lu Chunlong ( *1989 )
Lu Chunlong ist ein chinesischer Trampolinspringer, der bei den Olympischen Spielen 2008  in Peking die erste Goldmedaille im Trampolinturnen für China erringen konnte. Bei den Weltmeisterschaften 2009 gewann Chunlong mit seiner Mannschaft die Goldmedaille, 2011 wurde er Weltmeister im Einzelspringen.

Dong Dong ( *1989 )
Der chinesische Meister im Trampolinspringen nahm 2008 zum ersten Mal an Olympischen Spielen Teil. Damals gewann er die Bronzemedaille, hinter dem Kanadier Jason Burnett und seinem Landsmann Lu Chunlong. 2009 und 2010 wurde Dong Dong Weltmeister im Einzel-Wettbewerb, im Jahr 2011 Vizeweltmeister. Bei den Olympischen Spielen in London gewann er 2012 die Goldmedaille und sicherte China den zweiten Olympischen Sieg in Folge.

Stand: 20.12.2017, 13:08 Uhr

Darstellung: